Traurige Gewissheit in Hüllhorst

Nach 44 Tagen: Vermisste Frau tot aufgefunden

+
Leichenfund: Es ist die Vermisste aus Hüllhorst (Symbolbild).

Trauriges Ende einer Suche: Bei Mäharbeiten an einem Bach wurde eine Leiche entdeckt. Dabei handelte es sich um die Vermisste (83) aus Hüllhorst.

  • Vermisste aus Hüllhorst ist tot
  • Leiche bei Mäharbeiten entdeckt
  • Obduktion in den kommenden Tagen

Hüllhorst – Die Polizei befürchtete es schon seit längerer Zeit, nun ist es Gewissheit. Die vermisste Frau (83) aus Hüllhorst ist tot. Arbeiter fanden ihren Leichnam in einem kleinen Bach im Kreis Nienburg (Niedersachsen). Sie wurde bereits seit dem 9. Juli vermisst. Alle bisherigen Suchmaßnahmen der Polizei, unter anderem wurde mit einem Hubschrauber und Hundertschaften gesucht, blieben ergebnislos (owl24.de berichtete über den Fall).

Hüllhorst: Leichnam bei Mäharbeiten entdeckt

Am Montag (19. August) wurden entlang des Lohbachs bei Warmsen Mäharbeiten durchgeführt. Dabei entdeckten Arbeiter den Leichnam in einem wassergefüllten Graben. Die alarmierte Polizei bestätigte, dass es sich um die 83-Jährige aus Hüllhorst handelt. Dem Zustand nach zu urteilen, lag die Tote dort bereits seit längerer Zeit im Wasser.

Im Fall der Toten aus Hüllhorst liegen zurzeit keine Hinweise auf ein Verbrechen oder Fremdeinwirkung vor. Genauere Aussagen können erst nach der Obduktion des Leichnams getroffen werden. Diese soll in den kommenden Tagen durchgeführt werden.

Bei einem Fußballspiel der Kreisliga in Hüllhorst kam es zu einem Streit. Plötzlich eskalierte die Situation. Weil er vermutlich viel zu schnell fuhr, baute ein junger Mann in Hüllhorst einen schweren Unfall. Er verlor die Kontrolle und krachte gegen eine Hauswand.

Zudem leitete die Polizei eine Öffentlichkeitsfahndung ein: Eine 13-Jährige aus Bünde bei Herford wird vermisst. Die Polizei suchte mit einem Foto nach der Verschwundenen.  Zudem setzte sich kürzlich ein Wirt zur Wehr: In Hüllhorst bei Lübbecke wollte ein Räuber eine Kneipe überfallen - doch der Betreiber trat dem Maskierten beherzt in den Schritt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare