tödlicher Unfall 

19-Jähriger vom Renault erfasst und gestorben - neue Details bekannt

+
Bei einem Unfall nördlich von Minden starb ein 19-jähriger Motorradfahrer aus Hille (Symbolbild). 

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich bei Minden in NRW. Ein Biker (19) aus Hille wurde von einem Renault erfasst. Er verstarb wenig später.

  • Verkehrsunfall im Raum Minden endete jetzt tödlich 
  • Ein 19-jähriger Motorradfahrer wurde von einem Renault-Fahrer übersehen und angefahren 
  • Der junge Mann aus Hille verstarb wenig später an den folgen der Verletzungen 

Hille/Minden/NRW – Der tödliche Unfall ereignete sich auf der Lübbecker Straße (B65) in Hille nahe Minden in NRW. Ein 42-jähriger Mann wollte mit seinem Renault das Gelände einer Tankstelle verlassen. Beim Abbiegen auf die besagte Straße übersah der Autofahrer den 19-jährigen Motorradfahrer. Es kam zu einer folgenschweren Kollision. 

Tödlicher Unfall bei Minden: 19-jähriger Biker aus Hille (NRW) gestorben 

Am Sonntagabend (19. Januar) kam es auf der Lübbecker Straße (B65) in Hille-Rothenuffeln (NRW) zu einem tragischen Verkehrsunfall, erklärten die Polizeibeamten aus Minden am frühen Montagmorgen (20. Januar) in einer Pressemitteilung. Ein Auto stieß mit einer Maschine zusammen. Dabei wurde der Kradfahrer schwer verletzt. Er verstarb wenig später. Auch auf der B64 in Paderborn kam es kürzlich zu einem tödlichen Unfall, nachdem ein Auto mit einem Laster zusammengestoßen war. 

Nach Angaben der Ermittler wollte der 42-jährige Renault-Fahrer aus Minden gegen 21.15 Uhr das Geländer einer Tankstelle an der Lübbecker Straße in Hille verlassen. Dabei übersah der Mann offenbar den 19-Jährigen, der auf seiner Maschine unterwegs war und es kam zum Zusammenstoß. In der Region kam es am Sonntag (19. Januar) zu einem weiteren Unfall: Wie die Polizei erklärte,stieß auf der B65 in Minden ein 18-jährige Porsche-Fahrer gegen einen VW Passat und dabei wurden mehrere Kinder verletzt.

Motorradfahrer in Hille (NRW) verunglückt – Renault-Fahrer aus Minden verletzt 

Bei dem Unfall nahe Minden in NRW wurde der 19-jährige Motorradfahrer durch die hohe Wucht des Aufpralls zunächst schwer verletzt. Doch trotz notärztlicher Erstversorgung an der Unglücksstelle verstarb der junge Mann aus Hille. Der Renault-Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Auch im Raum Gütersloh wurde kürzlich ein 16-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt, nachdem er mit einem Auto kollidiert war. 

Beide Fahrzeuge waren nach dem Crash in Hille nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An dem Motorrad und an dem Renault aus Minden entstand erheblicher Sachschaden. 

Ein weiterer Unfall in OWL endete jetzt tragisch: Auf der Spenger Straße in Bielefeld-Jöllenbeck krachte ein Ford Fiesta gegen einen Baum, eine 20-Jährige starb und mehrere Personen wurden schwer verletzt.

In der Region kam es noch zu einem weiteren Unglück: Auf der B66 in Bielefeld sind ein Ford und ein Dacia kollidiert und mehrere Personen verletzt worden. Die besagte Bundesstraße musste zeitweise voll gesperrt werden.

Ein weiterer Vorfall in der Region sorgte am Mittwoch (22. Januar) für Verkehrsbeeinträchtigungen: Bei einem Unfall auf der A2 zwischen Rheda-Wiedenbrück und Gütersloh krachte ein VW Caddy in die Mittelleitplanke und prallte zuvor gegen einen Lkw. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare