Fälle in Bad Oeynhausen 

Physiotherapeut wegen mehrfachen Missbrauch von Kindern angeklagt

+
Einem Mann aus Bad Oeynhausen wird mehrfacher Kindesmissbrauch vorgeworfen (Symbolbild). 

Ein Physiotherapeut aus Bad Oeynhausen soll sich in seiner Praxis an mehreren Kindern vergangen haben. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen ihn erhoben.

  • Kinder in Bad Oeynhausen missbraucht 
  • Physiotherapeut angeklagt 
  • erste Taten bereits im Jahr 2010

Bad Oeynhausen – Wegen Kindesmissbrauch muss sich bald ein Physiotherapeut (61) aus Bad Oeynhausen in einem Prozess verantworten. Der Mann soll sich in seiner Praxis an mehreren Kinder vergangen haben. Außerdem wirft ihm die Staatsanwaltschaft Körperverletzung sowie den Besitz von kinderpornografischen Material vor. Bereits im April 2019 wurden die Fälle von Kindesmissbrauch in Bad Oeynhausen bekannt. Nun wurde Anklage erhoben. 

37 Missbrauchs-Fälle aus Bad Oeynhausen bekannt 

Insgesamt soll sich der Angeklagte in Bad Oeynhausen mindestens 37 Mal an Kindern vergangen haben. Außerdem wird seiner Frau (62) Beihilfe vorgeworfen. Die Taten liegen lange zurück. Möglicherweise sollen die Missbrauchsfälle teilweise bereits 2010 passiert sein. 

Ähnlich wie der massenhafte Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz in Lügde, sorgen auch diese Fälle für Fassungslosigkeit. NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) musste auch hier Fehler bei der Polizeiarbeit einräumen. Die Ermittlungen hatten sich stark verzögert. Ingesamt drei Durchsuchungsversuche der Polizei schlugen fehl.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare