Mordkommission ermittelt

Verbrannte Frauenleiche gefunden: Polizei nennt neue Details

Ein rot-weißes Absperrband der Polizei befindet sich vor einem Gewässer.
+
In Minden wurde eine Leiche gefunden (Symbolbild).

Einen größeren Polizeieinsatz gab es am Montagmorgen in Minden. Dort wurde eine Leiche gefunden. Jetzt gibt es neue Hintergründe.

Update: 23. Februar. Am Montag (22. Februar) wurde in Minden am Fort C eine verbrannte Leiche entdeckt. Einen Tag später hat sich die Polizei Bielefeld erneut zu dem Fall geäußert. Bei der Verstorbenen handelt es sich um eine Frau, wie die Beamten in einer Mitteilung berichten.

Nach den bisherigen Ermittlungen, der Auswertung der Spuren am Fundort der Leiche sowie der Obduktion, die am heutigen Dienstag (23. Februar) stattgefunden hat, gibt es keine Anzeichen, dass die Frau in Minden durch Gewalteinwirkung zu Tode kam. Die genaue Ursache ist jedoch noch immer unklar. Die weiteren Ermittlungen – auch zur Identität der Toten – dauern noch an. Wir berichten weiter.

Polizei äußert sich erstmals nach Leichenfund in Minden

Update: 22. Februar, 12.22 Uhr. Die Polizei hat sich jetzt erstmals offiziell zum Leichenfund am Montagmorgen geäußert. In einer gemeinsamen Presseerklärung mit der Staatsanwaltschaft in Bielefeld wurde bestätigt, dass eine Mordkommission eingerichtet wurde. Die Todesumstände sind derzeit noch unklar.

„Heute Morgen wurde der Polizei Minden ein Brand im Bereich Am Fort C gemeldet“, heißt es seitens der Polizei Bielefeld. Dort fanden die Beamten anschließend einen verbrannten Leichnam vor. Am Dienstag (23. Februar) soll die Leiche obduziert werden – die Ermittler erhoffen sich dadurch genauere Hinweise, wie die unbekannte Person ums Leben gekommen ist. Wir berichten weiter.

Update: 22. Februar, 11.59 Uhr. Weiterhin gibt es keine neuen Informationen zum Leichenfund am Montag in Minden. Sarah Siedschlag, Sprecherin der Polizei Bielefeld, bestätigte auf Anfrage, dass der Einsatz vor Ort noch läuft. Im Laufe des Mittags soll es weitere Details zum Vorfall geben.

Mordkommission ermittelt: Leiche in Minden gefunden

Erstmeldung: 22. Februar, 10.17 Uhr. Minden – Am Montagmorgen (22. Februar) wurde in Minden eine Leiche gefunden. Dies bestätigte Pressesprecherin Sarah Siedschlag auf Anfrage von owl24.de. Derzeit läuft in der Stadt in Ostwestfalen* ein größerer Polizeieinsatz.

KreisMinden-Lübbecke
Einwohner311.866
BundeslanNRW

Leichenfund in Minden: Noch viele Fragen offen

Die Leiche soll am „Fort C“ in Minden gefunden worden sein. Derzeit ist die Mordkommission im Einsatz, um die genaueren Umstände des Vorfalls zu klären. Ersten Informationen zufolge soll der Leichnam verbrannt sein. Erst vor einigen Wochen hatte es in Minden einen Leichenfund gegeben.

Um wen es sich bei dem Toten aus Minden handelt ist momentan noch genauso unklar wie die Frage, seit wann die unbekannte Person dort liegt und von wem sie gefunden wurde. Ein Verbrechen schließt die Polizei nicht aus. Ein Rettungshubschrauber war bereits im Einsatz. Nähere Informationen sollen im Laufe des Tages folgen. (*msl24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Auch interessant

Kommentare