Unfall in Minden

19-Jähriger überschlägt sich mit Auto – Polizei äußert Verdacht

+
Bei dem Unfall wurde eine junge Frau aus Minden verletzt. 

Im westfälischen Minden verlor ein junger Mann die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto geriet ins Schleudern und überschlug sich. Dabei wurde eine 21-Jährige verletzt. Die Beamten haben eine Vermutung, wie es zu dem Unglück gekommen sein könnte. 

  • Unfall in Minden-Haddenhausen 
  • Auto überschlägt sich 
  • ein Verletzter 

Minden – Der 19-Jährige war mit seinem Ford Focus auf der Straße Luttern in Minden-Haddenhausen unterwegs. Er fuhr am Montagmorgen die kurvenreiche Kreisstraße bergauf. Mit im Wagen befand sich eine 21-Jährige, wie owl24.de berichtet. Gegen kurz nach 8 Uhr verlor der Mann plötzlich die Kontrolle über den PKW. 

Ford überschlägt sich bei Unfall in Minden 

Das Fahrzeug kam in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab und überschlug sich. Auf dem Dach liegend kam der Ford schließlich zum Stillstand. Der junge Fahrer aus der Gemeinde Hille konnte den Wagen unverletzt verlassen. Seine Beifahrerin aus Minden wurde leicht verletzt und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Minden gebracht. 

Polizei Minden äußert Verdacht 

Nach dem Überschlag blockierte das Fahrzeug die Kreisstraße in Minden. Für die Aufräum- und Bergungsarbeiten sperrten die Beamten die Unfallstelle zeitweise ab. Auch die Feuerwehr aus Bad Oeynhausen unterstützte. 

Die Beamten aus Minden vermuten, dass der Fahrer auf der kurvenreichen Straße zu schnell unterwegs. Die überhöhte Geschwindigkeit könnte zu dem Unfall geführt haben.

Auf der Bundesstraße 482 in Porta Westfalica krachte kürzlich ein LKW in ein Stauende. Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt und musste aus dem Laster befreit werden. Jetzt wurden neue Details zu dem Unglück bekannt, berichtet owl24.de*. 

Auf der B482 löste ein Unfall bei Bad Wünnenberg einen Großeinsatz aus. Ein Auto war gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer wurde dabei verletzt, berichtet owl24.de*. Eine mit Blut verschmierte Brille ließ darauf schließen, dass noch eine weitere Person verletzt sein könnte. Die Beamten fahndeten mit einem Hubschrauber und einer Drohne. 

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion