Unfall auf Bundesstraße in Lage

Crash beim Überholen: Drei Verletzte auf B66

+
In Lage kam es auf der B66 zu einem schweren Unfall (Symbolbild).

Auf der Lemgoer Straße (B66) in Lage kam es am Dienstag zu einem Unfall. Bei einem Überholmanöver kollidierten zwei Pkw. Es wurden insgesamt drei Personen verletzt.

  • Unfall in Lage
  • Überholmanöver auf B66 geht schief
  • Drei Verletzte

Lage – Am Dienstag (23. Juli) war ein 35-jähriger Mann in einem Kleintransporter auf der Lemgoer Straße (B66) aus Richtung Lage kommend unterwegs. In dem Moment, als er an der Lückhauser Straße nach links abbiegen wollte, setzte ein VW-Fahrer hinter ihm zum Überholen an.

Unfall in Lage: Pkw schleudert gegen Baum

Da der Fahrer des Transporters den überholenden Wagen nicht rechtzeitig sah, kam es zur Kollision. Dabei wurde der überholende VW Tiguan gegen einen Baum geschleudert und blieb im Straßengraben liegen. Sowohl der 58-jährige Fahrer des Tiguan als auch Fahrer und Beifahrer (29) des Transporters wurden bei dem Unfall auf der B66 in Lage verletzt. 

Alle drei Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 25.000 Euro. Die B66 musste während der Unfallaufnahme zwischen dem Ortseingang Lage und dem Dilleweg komplett gesperrt werden.

Vor Kurzem ereignete sich in Lage ein weitere schlimmer Unfall: An einer Kreuzung rammte ein Audi einen Familien-Van. Dabei zwei Kinder verletzt. Eine Autofahrerin hat in Lage ein 13-jähriges Mädchen übersehen. Das Kind wurde schwer verletzt.

Vor einiger Zeit kam es in Lage zu einer besonders dreisten Fahrerflucht: Eine Autofahrerin fuhr vor den Augen der Familie ein 10-jähriges Mädchen an und floh anschließend.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare