Ältere Dame betrogen

Zahlreiche Hinweise: Erfolgreiche Fahndung nach Betrüger

+
Der Tatverdächtige soll zwei Mal 500 Euro vom Konto einer älteren Dame abgehoben haben.

Plötzlich sind 1000 Euro weg! Ein Dieb hat einer 72-Jährigen in Bad Salzuflen die Geldbörse gestohlen – und ging dann auf Beutezug.

  • Ältere Dame wurde in einem Supermarkt in Bad Salzuflen Opfer eines Diebes
  • Mit der EC-Karte der 72-Jährigen hob der Täter Geld ab
  • Die Polizei fahndete mit Fotos nach dem Tatverdächtigen

Update: 11. Oktober, 13.30 Uhr: nachdem zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung zu dem Täter eingegangen waren, konnte der Mann aus Bad Salzuflen identifiziert werden. Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe. 

Erstmeldung: Bad Salzuflen – Als eine 72-jährige Frau Anfang September in einen Supermarkt ging, um einzukaufen, hatte sie bestimmt nicht damit gerechnet, dass sie am Ende um 1000 Euro ärmer sein würde. Ein Unbekannter hatte der älteren Dame damals im Geschäft an der Osterstraße das Portemonnaie gestohlen und sich kurz darauf an ihrem Bankkonto zu schaffen gemacht. 

In einer Bank-Filiale im Ortsteil Schötmar ging der Dieb mit der EC-Karte der 72-Jährigen an den Geldautomaten und hob innerhalb kürzester Zeit zweimal 500 Euro ab. Auf den Überwachungskameras ist der Mann, der nun von der Polizei in Bad-Salzuflen gesucht wird, gut zu erkennen.

Nach Raub in Bad Salzuflen bittet die Polizei um Hinweise 

Mit Bildern der Überwachungskamera aus der Bankfiliale, die erst kürzlich durch einen Richter für die Öffentlichkeit freigegeben wurden, fahndet die Polizei in Bad Salzuflen-Schötmar nun nach dem Räuber und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Auch bei einem Leichenfund in Bad Salzuflen war die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Lange war unklar, wer der Tote ist – bis zur Obduktion.

Der gesuchte Tatverdächtige ist auf den Bildern gut zu erkennen und trägt seine dunklen Haare zu einem Zopf nach hinten gebunden. Der schlanke Mann trägt einen Drei-Tage-Bart und war zum Tatzeitpunkt mit einer dunklen Jacke und einer Hose in den Farben Grau und Blau bekleidet. 

Für Hinweise zum mutmaßlichen Täter ist das Kriminalkommissariat 6 unter der Rufnummer 05261 / 9330 zu erreichen.

Erst vor Kurzem kam es in Bad Salzuflen zu einem SEK-Einsatz, bei dem zwei Personen gefasst wurden, die einen Mann tagelang eingesperrt und misshandelt haben sollen. Zudem sorgte ein Gasleck in einem Haus in Bad Salzuflen für Alarm, sodass die Feuerwehr ausrücken musste. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare