Direkt vor der Haustür

Dem Kumpel das Auto geklaut, dann großen Mist gebaut

+
Die Spritztour endete im Flussbett der Diemel.

In Warburg bei Höxter klaute ein Mann seinem Kumpel das Auto. Die Spritztour endete jedoch mit einem Polizeieinsatz.

Warburg/Höxter – Das lief nicht, wie geplant. Aus bislang ungeklärten Gründen klaute ein 32-jähriger Warburger einem Bekannten dessen Golf für eine nächtliche Spritztour. Vermutlich per Zweitschlüssel gelang es ihm, den Wagen unbemerkt vor der Haustür des Bekannten zu entwenden.

Die Rundfahrt fand jedoch ein unvermitteltes Ende im Flussbett der Diemel im Bereich Germete. Die Polizei leitete umgehend ein Strafverfahren ein. Was sein "Kumpel" zu der ganzen Geschichte gesagt hat, ist nicht bekannt.

Mehr aus Höxter:

Kreis Höxter: Mann mit vorgehaltener Waffe aus Burger King entführt

Nach Angriff auf Joggerin – Polizei fahndet nach diesem Mann

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare