Unfall in Warburg

Beim Abbiegen auf die A44: 19-Jährige schwer verletzt

+
Eine 19-Jährige wurde bei einem Unfall in Warburg schwer verletzt. (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Warburg wurde eine 19-Jährige schwer verletzt. Sie wollte auf die A44 auffahren – plötzlich kam es zum Crash.

  • Unfall bei Warburg
  • Junge Frau schwer verletzt
  • Auffahrt zur A44

Warburg – Eine 19-Jährige war am Mittwochmorgen mit ihrem Pkw auf der B252 in Richtung Volkmarsen unterwegs. Daraufhin beabsichtigte die junge Frau um kurz nach 7.30 Uhr nach links auf die Auffahrt zur A44 abzubiegen – und krachte mit einem entgegenkommenden Mercedes eines 23-Jährigen zusammen.

Warburg: Frau muss ins Krankenhaus

Bei dem Unfall wurde die 19-Jährige aus Beverungen schwer verletzt. Sie musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus in Warburg gebracht werden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe musste die Feuerwehr die Fahrbahn reinigen.

Kürzlich staute sich der Verkehr auf der A44 bei Warburg massiv. Dort hatte es einen Unfall gegeben. Bei einem weiteren Unfall in Warburg wurde ein 75-Jähriger schwer verletzt. Der Mann übersah einen entgegenkommenden Pkw.

Außerdem suchen die Ermittler in Warburg nach einem Betrüger. Ihm wird vorgeworfen, mit einer gestohlenen EC-Karte mehrfach Geld abgehoben zu haben.

Nach einem Unfall auf der A44 musste die Autobahn bei Warburg komplett gesperrt werden. Ein Rettungshubschrauber landete an der Unglücksstelle. Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare