Schwerer Unfall

Auto erfasst Mutter mit 1-jährigem Kleinkind – beide schwer verletzt

+
In Warburg sind eine Frau und ihr einjähriges Kind von einem Auto angefahren worden.

Schwerer Unfall in Warburg: Eine 22-Jährige Frau schob ihr einjähriges Kind auf dem Dreirad über die Straße. Plötzlich krachen sie mit einem Opel zusammen.

Warburg – Bei einem Unfall auf der Paderborner Straße sind eine Mutter (22) und ihr einjähriges Kind schwer verletzt worden. Die Frau schob ihr Kind auf einem Dreirad gegen 12.05 Uhr über den Fußgängerüberweg. Plötzlich prallte sie mit dem Opel eines 78-Jährigen zusammen.

Eine Mutter und ihr einjähriges Kind wurden auf der Paderborner Straße in Warburg verletzt.

Warburg: Mutter stürzt, Dreirad kippt um

Der Autofahrer wollte vom Kasseler Tor auf die Paderborner Straße in Warburg abbiegen. Dabei übersah er offenbar die Fußgänger. Die Mutter stürzte zu Boden. Bei der Kollision kippte das Dreirad um und das Kind fiel ebenfalls auf die Fahrbahn. Beide zogen sich schwere Verletzungen zu. Sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Erst vor Kurzem kam es in Warburg zu einem schweren Glätte-Unfall. Außerdem krachte ein Mann aus Warburg auf dem Weg nach Hause in die Leitplanken.

Bei einem Verkehrsunfall in Warburg landete ein Auto nach 50 Metern auf einem Feld. Zwei Personen wurden schwer verletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare