Schwerer Kreuzungscrash im Kreis Höxter

Tödlicher Unfall: Autofahrer übersieht Motorradfahrer beim Abbiegen

+
Ein Autofahrer übersah beim Abbiegen im Kreis Höxter ein Motorrad. 

Ein Mann ist mit seinem Wagen im Kreis Höxter unterwegs. Beim Abbiegen wird er von einer Notarzt Sirene abgelenkt. Plötzlich nähert sich ein Motorradfahrer. 

Höxter/Borgentreich – Ein Autofahrer (78) aus Beverungen war am Samstag (6. Oktober), gegen 11 Uhr mit seinem PKW auf der alten Bundesstraße unterwegs. Er wollte nach links auf die B241 abbiegen. Auf einmal hörte er eine laute Sirene. 

Das Geräusch eines Martinshorn brachte ihn laut Polizei Höxter aus dem Konzept. 

Unfall im Kreis Höxter: Autofahrer übersieht beim Abbiegen ein Motorrad

Der Notarztwagen war mit eingeschalteten Sondersignalen unterwegs, so die Polizei Höxter. Der Autofahrer wurde von der Sirene abgelenkt und fuhr in die Kreuzung Alte Bundesstraße/B241 hinein. Dabei übersah der Mann einen Motorradfahrer (55) aus Buxtehude, der im selben Moment auf der B241 aus Richtung Dalhausen fuhr. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. 

Folgen des Unfalls im Kreis Höxter

  • Der Motorradfahrer (55) erlitt bei dem Unfall im Kreis Höxter schwere Verletzungen
  • Ein Rettungshubschrauber flog den Mann in eine Klinik nach Kassel
  • Er verstarb dort wenig später an den Folgen seiner Verletzungen 
  • Der Autofahrer (78) erlitt einen Schock

Angehörige nach dem Unfall im Kreis Höxter unter Schock

Die Lebensgefährtin des Motorradfahrers befand sich bei dem Unglück direkt hinter dem Verunfallten. Sie erlitt einen Schock und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei Höxter schätzt den Sachschaden auf rund 16.400 Euro. Die B241 musste für zwei Stunden gesperrt werden.  

An der Kreuzung Alte Bundesstraße/B241 im Kreis Höxter stieß ein Auto mit einem Motorrad zusammen. 

Nach einem schweren Unfall mit einem Laster bei Beverungen musste die Kreisstraße voll gesperrt werden. 

Immer wieder kommt es in Höxter und Umgebung zu schweren Unglücken. Ein 16-Jähriger starb am Freitag (28. September) bei einem schweren Unfall auf der Landesstraße 552 im Kreis Höxter. Ein Traktorfahrer prallte gegen sein Zweirad. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. 

Außerdem sind im Mordprozess um den Tod zweier Frauen im sogenannten Horrorhaus von Höxter die beiden Angeklagten verurteilt worden. Die Entscheidung des Landgerichts Paderborn wurde mit Spannung erwartet. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare