Sexueller Übergriff

Mutmaßliche Vergewaltigung auf Festival bleibt unaufgeklärt

+
Auf dem Juicy Beats in Dortmund soll es zu einer Vergewaltigung an einem Mädchen aus dem Kreis Höxter gekommen sein.

Im Juli 2019 kommt es auf dem "Juicy Beats" Festival in Dortmund zu einer mutmaßlichen Vergewaltigung. Das Opfer stammt aus dem Kreis Höxter.

  • Eine junge Frau aus dem Raum Höxter soll auf dem "Juicy Beats" in Dortmund vergewaltigt worden sein.
  • Ermittlungen gegen zwei Hauptverdächtige liefen gegen die Wand.
  • Das mutmaßliche Opfer erkannte die Täter nicht wieder.

Höxter/Dortmund/NRW – Der Vorfall soll sich am 26. Juli 2019 auf dem "Juicy Beats" Festival im Westfalenpark in Dortmund ereignet haben. Ein damals 19-jähriges Mädchen aus dem Raum Höxter lernte im Bereich des Eingangs Ruhrhalle zwei Männer kennen. Mit einem von ihnen ging sie anschließend in Richtung der Toiletten (owl24.de berichtete). Plötzlich soll der Mann das Mädchen am Arm in ein Gebüsch gezogen und sich dort an ihr vergangen haben.

Vergewaltigung an Mädchen aus dem Kreis Höxter noch nicht aufgeklärt

Nach der Tat soll der Mann dann geflohen sein. Die Polizei startete eine groß angelegte Fahndung nach dem Mann und seinem Komplizen. Nach Informationen des WB blieben die Ermittlungen jedoch bislang erfolglos. Demnach gab es lange keine Spur in der Sache, bis sich zwei Männer als Hauptverdächtige herauskristallisierten. Sie waren auf Videos zu sehen, die auf dem "Juicy Beats" gemacht wurden. Diese Spur verwarfen die Ermittler jedoch wieder, nachdem die damals 19-Jährige aus dem Kreis Höxter die Männer nicht identifizieren konnte und ein DNA-Abgleich negativ ausgefallen war.

Das Gelände des Juicy Beats in Dortmund.

Fall des Mädchens aus dem Kreis Höxter soll noch nicht geschlossen werden

Laut dem WB will die Staatsanwaltschaft den Fall der mutmaßlichen Vergewaltigung an der jungen Frau aus dem Kreis Höxter jedoch noch nicht endgültig schließen. Es wird weiterhin auf Hinweise oder sogar Zufälle gehofft, die doch noch zur Ergreifung der Täter führen könnten. Ein anderer Fall konnte hingegen mittlerweile aufgeklärt werden: In Harsewinkel soll ein 14-jähriges Mädchen von neun Männern missbraucht worden sein. Nun fiel vor dem Landgericht in Bielefeld das Urteil.

Auf dem Fusion-Festival sollen Frauen in den Duschen gefilmt worden sein

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare