Unfall in Marienmünster

Von der Straße abgekommen: Auto kippt um – Fahrerin schwer verletzt

+
Der Wagen nach dem Unfall in Marienmünster.

In Marienmünster kam eine Frau mit ihrem Wagen von der Straße ab und kippte anschließend um. Bei dem Unfall wurde die 56-Jährige schwer verletzt.

  • Unfall in Marienmünster
  • Auto kippt um
  • Fahrerin schwer verletzt

Marienmünster – Am Mittwoch (9. Oktober) fuhr eine 56-jährige Frau in einem Chevrolet-Kleinwagen auf der Landstraße 886 in Richtung Sommersell. Aus noch nicht geklärter Ursache kam sie in einer Kurve nach rechts von der Straße ab. Das Auto lenkte wieder zurück auf die Straße und kippte daraufhin um. Es blieb auf der Fahrerseite in der Gegenfahrbahn liegen.

Fahrerin bei Unfall in Marienmünster schwer verletzt

Die Fahrerin wurde bei dem Unfall in Marienmünster schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte die 56-Jährige sofort ins Krankenhaus. Der Wagen musste abgeschleppt werden, da er nicht mehr fahrtüchtig war. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro.

In der Nähe von Marienmünster, in Steinheim, kam es zu einem Unfall in einem Kreisverkehr. Das Auto überschlug sich und der Fahrer wurde verletzt. In Höxter fuhr ein Mann gegen die Hauswand eines Friseursalons und verbrannte in dem Autowrack. Nun gibt es einen konkreten Verdacht, wer der Fahrer war.

In Höxter wurde eine Studentin lange vermisst. Ihre Freundinnen und Verwandte starteten eine große Suchaktion.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare