Schockfund in Brakel 

Leiche auf Rapsfeld gefunden – DNA-Analyse soll Klarheit bringen

+
In einem Feld in Brakel wurde eine Leiche gefunden (Symbolbild). 

In Brakel wurde auf einem Feld eine Leiche gefunden. Möglicherweise handelt es sich bei der Person um eine Vermisste. Seit einigen Monaten fahndet die Polizei nach einer Frau.

  • Leiche in Brakel entdeckt
  • Polizei ermittelt
  • Gewalttat derzeit ausgeschlossen 

Update: 14. August, 9.39 Uhr. Noch immer ist die Identität der gefundenen Leiche in Brakel nicht abschließend geklärt. Der leblose Körper wurde am Sonntag (4. August) in einem Rapsfeld gefunden. Es wird weiterhin vermutet, dass es sich um die vermisste Frau aus Brakel handelt, nach der seit dem 14. Mai gesucht wird. Eine DNA-Analyse soll Klarheit bringen. 

In Brakel brannte eine Lagerhalle am Güterbahnhof. Es entstanden 250.000 Euro Schaden und ein Feuerwehrmann wurde verletzt.

Nach Leichen-Fund in Brakel: Polizei äußert Verdacht 

Erstmeldung: 5. August, 13 Uhr. Nördlich der Ortschaft von Siddessen in Brakel wurde am Sonntag (4. August) eine Leiche entdeckt. Der leblose Körper wurde auf einem Feld entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass die Person an der Stelle schon vor einziger Zeit verstarb 

Bei der Toten könnte es sich mi hoher Wahrscheinlichkeit um eine Vermisste Frau aus Brakel handeln. Seit dem 14. Mai wird nach ihr gefahndet. Doch die aktive Suche musste nach einiger Zeit eingestellt werden. Die polizeilichen Ermittlungen diesbezüglich dauern aber noch an. Anzeichen für ein Gewaltverbrechen liegen laut Polizei Höxter nicht vor. 

Eine Audi-Fahrerin hat bei Höxter einen heftigen Kreuzungs-Crash verursacht. Beim Abbiegen übersah sie einen vorfahrtsberechtigten PKW. Es kam zu einer Kollision mit mehreren Fahrzeugen. Zeugen wählten umgehend den Notruf. 

Außerdem ereignete sich in Höxter kürzlich eine Unfallflucht, nachdem ein Radfahrer von einem PKW erfasst wurde. Der Autofahrer setzte seine Fahrt einfach fort. Nun fahndet die Polizei nach ihm.

Mit einer Plakataktion wird in Höxter nach einer vermissten Studentin (20) gesucht. Die junge Frau fuhr mit ihrem Golf 4 aus Essen los, um sich in der Stadt in Ostwestfalen eine Wohnung anzuschauen. Doch sie kam nie an ihrem Ziel an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare