Diebstahl in Brakel

Frau stieg zu fremden Mann ins Auto – jetzt ermittelt die Polizei

+
In Brakel sucht die Polizei nach einer Frau. (Symbolbild)

Um Hinweise bittet derzeit die Polizei in Brakel. Dort stieg eine fremde Frau in den Wagen eines Seniors. Der Mann musste danach die Polizei alarmieren.

  • Möglicher Diebstahl in Brakel
  • Geldumschlag verschwunden
  • Polizei sucht Zeugen

Brakel - Mit einem ungewöhnlichen Trickdiebstahl beschäftigt sich derzeit die Polizei. Sie ermitteln in einem Fall, der sich bereits am 9. September (Montag) zugetragen hat. Ein Senior (88) hatte gegen 11 Uhr an der Nieheimer Straße an einem Automaten Geld abgehoben. Er steckte das Geld in einen Briefumschlag, den er wiederum in seiner Jacke verstaute, und setzte sich in sein Auto. Doch dann stieg plötzlich eine fremde Frau zu ihm in den Wagen.

Die Unbekannte setzte sich auf den Beifahrersitz. Der 88-Jährige forderte sie umgehend auf, sein Auto zu verlassen. Doch stattdessen legte die Frau ihren Kopf auf die Schulter des Seniors und hantierte mit ihren Händen. Ob sie den Fahrer dabei anfasste und was sie genau tat, konnte der Rentner der Polizei nicht mehr genau schildern, wie die Polizei zu dem Vorfall in Brakel angibt. 

Trickdiebstahl in Brakel: Wiederholungstäterin am Werk?

Erst nach mehrfachen Aufforderungen verließ die Fremde den Wagen des Mannes, der daraufhin wegfuhr. Erst später stellte er dann fest, dass der Umschlag mit dem Bargeld verschwunden war. Wie sich nach der Anzeige herausstellte, ist dies bereits der zweite Fall dieser Art in Brakel: Bereits vor einigen Wochen hatte sich auf dem Parkplatz eine unbekannte Frau in den Wagen eines Seniors gesetzt - auch diesem Mann war Geld gestohlen worden.

Erst vor Kurzem kam es zu einem weiteren Diebstahl: In einem Supermarkt in Brakel klaute eine Unbekannte ein Portemonnaie aus dem Einkaufswagen einer Frau. Die Polizei veröffentlichte ein Bild der Täterin, die von einer Überwachungskamera aufgenommen wurde. 

Die Polizei sucht in dem aktuellen Fall nach Zeugen für den Diebstahl in Brakel: Wer Hinweise geben kann, wendet sich an die Beamten in Höxter (05271/962-0). Die Frau wird folgendermaßen beschrieben:

  • "südländisch"
  • etwa 30 Jahre alt
  • zirka 1,70 Meter groß
  • dunkle Haare
  • trug eine Einkaufstasche und eine Mappe mit Unterschriftenlisten bei sich

Vor Kurzem ereignete sich zudem ein Unfall: Nach dem Kindergarten wollte eine Frau in Brakel mehrere Kinder nach Hause fahren. Auf einer Kreuzung kam es jedoch zum Zusammenstoß. Mehrere Personen wurden verletzt. Zudem kam es zu einem schrecklichen Fund. In einem Rapsfeld nahe Brakel wurde eine Leiche entdeckt. Die Polizei leitete die Ermittlungen ein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare