Rettungshubschrauber im Einsatz 

LKW-Fahrer bei Unfall auf K48 schwer verunglückt

+
Beverungen: Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in eine Klinik.

In Beverungen ist ein Laster von der Straße abgekommen und mit voller Wucht gegen einen  Baum geprallt. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt. 

+++ Newsticker: Laster auf Kreisstraße 48 bei Beverungen gesperrt +++ 

Update: 11.56 Uhr. Beverungen – Nach dem heftigen Laster-Unglück auf der K48 zwischen Beverungen und Drenke ist die Fahrbahn nun wieder von der Polizei freigegeben worden. Die besagte Straße war wegen Aufräum- und Bergungsarbeiten für mehrere Stunden voll gesperrt worden. Die Kollision ereignete sich bereits am frühen Montagmorgen, gegen 6.45 Uhr.

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Beverungen wurden mehrere Menschen verletzt. Eine Frau erlitt so starke Brandverletzungen, dass sie ins künstliche Koma versetzt werden musste.

Warum der LKW-Fahrer bei Beverungen die Kontrolle über den Laster verlor, ist weiterhin unklar. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik geflogen. Zahlreiche Retter aus dem Umkreis waren im Einsatz. 

Nach dem Zusammenstoß bei Beverungen blieb das Fahrzeug auf der Seite liegen. 

 

Beverungen: Straße weiter gesperrt 

Update: 10.11 Uhr. Beverungen – Die Bergungsarbeiten auf der Kreisstraße 48 in Beverungen gestalten sich schwierig. Der verunglückte Laster liegt in einem Graben. Ein Kran musst das tonnenschwere Gefährt bergen. Die Unfallstelle bleibt weiterhin gesperrt. 

Beverungen: LKW-Fahrer schwer verunglückt 

Erstmeldung: 13. Mai, 9.43 Uhr. Beverungen – Kilometerweit waren die Sirenen der Einsatzfahrzeuge nach der schweren Kollision in Beverungen zu hören. Am frühen Montagmorgen (13. Mai) war ein LKW-Fahrer auf der Kreisstraße (K48) mit seinem Gefährt verunglückt. Der Mann verlor zwischen Beverungen und Drenke aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über den Laster. Dieser stieß mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum und kippte um. 

Beverungen: Rettungshubschrauber nach Unglück angefordert 

Bei dem Crash erlitt der Fahrer schwere Verletzungen. Umgehend wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Ein Rettungshubschrauber rückte zum Unfallort nach Beverungen aus. Über den Luftweg wurde der Mann aus Holzminden in ein Krankenhaus gebracht. 

Zuvor musste die Feuerwehr allerdings tätig werden. Nachdem Zusammenstoß mit einem Baum, wurde der 75-jährige Fahrer im LKW eingeklemmt. Mit schwerem Gerät gelang es den Rettern schließlich das Unfallopfer zu bergen. 

Beverungen: Kreisstraße voll gesperrt 

Auf der Kreisstraße 48 in Beverungen laufen derzeit noch die Aufräum- und Bergungsarbeiten. Deshalb ist die Fahrbahn derzeit noch voll gesperrt. Die Sperrung soll voraussichtlich im 10 Uhr aufgehoben werden. 

Auf der Kreisstraße 48 bei Beverungen verunglückte ein LKW-Fahrer. 

Ein Motorradfahrer verunglückte in Beverungen tödlich, nachdem er von einem Mercedes erfasst wurde. In der Nähe von Beverungen wurde ein 16-Jähriger von einem Trecker angefahren und tödlich verletzt. 

Beim Abbiegen kam es in der Nähe von Beverungen zu einem schweren Unfall, bei dem ein Mann tödlich verletzt wurde. Bei einem Wohnhausbrand in Beverungen starb eine Frau in den Flammen. Bei dem Rettungseinsatz verletzte sich außerdem ein Feuerwehrmann. Ermittler suchen nun nach der Ursache des Feuers. 

Ein Mann aus Beverungen verstarb überraschend am Wochenende. Er war auf seinem Roller unterwegs, als er rechts ran fuhr und einfach umkippte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare