14.000 Euro Sachschaden

Crash beim Abbiegen: 50-Jährige schwer verletzt

+
Bei Bad Driburg kam es zu einem schweren Verkehrsunfall (Symbolbild).

In Bad Driburg kam es am Dienstagnachmittag zu einem schweren Unfall. Eine 50-jährige wurde dabei schwer verletzt.

Bad Driburg – Im Bad Driburger Stadtteil Neuenheerse verunglückte am gestrigen Dienstag (8. Januar) eine Frau mit ihrem Citroen. Die 50-Jährige übersah beim Abbiegen einen ihr entgegenkommenden Wagen und es kam zum Unfall.

Crash in Bad Driburg: Eine Frau schwer verletzt

Die Bad Driburgerin kam aus Richtung Buke und wollte bei Neuenheerse nach links auf die Warburger Straße/L954 abbiegen. Gleichzeitig kam ihr ein weißer Dacia entgegen, den sie bei dem Abbiegemanöver übersah. Bei dem Zusammenstoß wurde die 50-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht werden. 

Der Fahrer des Dacia blieb unverletzt, jedoch wurden beide Wagen so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Sachschaden von etwa 14.000 Euro. 

An dieser Kreuzung im Bad Driburger Stadtteil Neuenheerse kam es zum Crash.

Unweit der Unfallstelle in Bad Driburg kam es im Dezember zu einem Unfall in Willebadessen. Weil ein Autofahrer seine Windschutzscheibe nicht genug von Eis befreite, übersah er eine Fußgängerin. 

Am 8. Februar fand die Polizei vor einem Krankenhaus in Bad Driburg einen verunfallten Wagen. Vom Fahrer fehlte jedoch jede Spur.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare