Unfall in Bad Driburg

Nahe der Klinik – Rettungswagen fährt Schüler (11) an

+
In Bad Driburg erfasste ein Krankenwagen einen 11-jährigen Schüler (Symbolbild).

In Bad Driburg kam es in der Nähe des Klinikums zu einem Unfall. Ein Schüler (11) fiel auf die Straße, als gerade ein Rettungswagen heranfuhr.

  • Unfall in Bad Driburg
  • Kind von Krankenwagen erfasst
  • Zwei Verletzte

Bad Driburg – Am Mittwoch (18. September) kam es auf der Elmarstraße, in der Nähe des Krankenhauses, zu einem Unfall. Eine Gruppe von Schülern war auf dem linken Gehsteig in Richtung der Pyrmonter Straße unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 28a stürzte einer der Schüler (11) nach einem "Gerangel" auf die Straße.

Bad Driburg: Krankenwagen fährt Schüler an

Genau zu dem Zeitpunkt kam ein Rettungswagen, der auf dem Weg zum Bad Driburger Krankenhaus war, herangefahren. Obwohl der Fahrer sofort bremste, erfasste er den Schüler. Im hinteren Bereich versorgte eine Notärztin gerade eine Patientin, als sie wegen der Bremsung das Gleichgewicht verlor und somit, genau wie der 11-Jährige, verletzt wurde. Beide wurden nach dem Unfall im Krankenhaus behandelt.

In Bad Driburg rettete die Feuerwehr einen schwerkranken Mann aus einer Dachgeschosswohnung. Währenddessen versammelten sich Gaffer und begannen, den Mann zu filmen. Auch kam es vor Kurzem in Bad Driburg zu einem schrecklichen Fund: In einer Scheune wurde eine Leiche entdeckt.

Für Aufsehen sorgte eine 19-Jährige in Bad Driburg. Sie verschwand plötzlich aus dem Krankenhaus. Zum Glück konnte sie nach kurzer Zeit am Ortsrand aufgegriffen werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare