Unfall in Bad Driburg

23-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt – die Polizei tappt im Dunkeln

+
Ein 23 Jahre alter Motorradfahrer wurde bei einem Unfall in Bad Driburg schwer verletzt. (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Bad Driburg wurde ein 23-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Er stürzte mit seiner Maschine. War die Fahrbahn beschädigt oder verdreckt worden?

  • Schwerer Unfall in Bad Driburg
  • Motorradfahrer stürzt
  • Fahrbahn beschädigt?

Bad Driburg – Ein 23-Jähriger war am Donnerstagabend (25. Juli) mit seinem Motorrad auf der L954 in Richtung Innenstadt unterwegs. Plötzlich geriet er mit seiner KTM in einer Kurve ins Rutschen – und stürzte zu Boden.

Bad Driburg: Ursache noch unklar

Bei dem Unfall in Höhe des Clemensheimes in Bad Driburg wurde der junge Mann schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Polizei ist noch unklar, ob die Fahrbahn an dieser Stelle verdreckt oder durch Hitze beschädigt und entsprechend glatt war. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Vor wenigen Tagen ereignete sich in der Nähe von Bad Driburg ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger krachte mit seinem Pkw gegen einen Baum. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Außerdem wurde kürzlich in einer Scheune bei Bad Driburg eine Leiche entdeckt. Nun liegt das Obduktionsergebnis vor.

Kürzlich wurde eine 19-Jährige aus Brakel vermisst. Sie wurde zuletzt gesehen, als sie ein Krankenhaus in Bad Driburg verließ. Wenig später tauchte sie wieder auf.

Bei dem Event Juicy Beats soll eine 19-Jährige aus Höxter vergewaltigt worden sein. Der Tatverdächtige soll sein Opfer in ein Gebüusch gezerrt haben. Nun fahndet die Polizei nach diesem Mann.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare