Fahndung in Höxter 

Überfall auf Bäckerei - Dieb bedroht Verkäuferin mit einer Waffe

+
Nach einem bewaffneten Überfall auf eine Bäckerei-Filiale in Höxter gelang dem Dieb die Flucht. 

In Höxter hat ein Dieb eine Bäckerei überfallen und die Verkäuferin mit einer Waffe bedroht. Die Polizei fahndet nun nach dem Täter. 

  • Ein bewaffneter Überfall ereignete sich am Montagmorgen (11. November) in Höxter
  • Der Dieb bedrohte die Bäckerei-Verkäuferin mit einer Waffe und forderte Bargeld
  • Die Polizei fahndet nun nach dem Verdächtigen und hat eine Täterbeschreibung 

Höxter - Einen riesigen Schock muss die Mitarbeiterin einer Bäckerei-Filiale in der Straße am Markt in Höxter bei einem Überfall erlitten haben. Wie die Polizei berichtete, betrat ein bisher unbekannter Mann das Geschäft. Der Dieb richtete einen waffenähnlichen Gegenstan d auf die Verkäuferin und forderte Bargeld. Erst kürzlich wurde in Paderborn auf ähnliche Art und Weise eine Bäckerei überfallen.   

Bewaffneter Überfall in Höxter: Konnte der Dieb Beute machen? 

Wie die Beamten der Polizeibehörde in Höxter in einer Pressemitteilung bekanntgaben, ereignete sich der Überfall auf die betroffene Bäckerei-Filiale in der Straße Am Markt am frühen Montagmorgen (11. November). Gegen 6 Uhr wurde die Verkäuferin von dem Dieb überrascht. Dieser verlangte die Herausgabe von Bargeld.

Die Frau kam dieser Aufforderung nach. Die Verkäuferin gab dem Mann einige Scheine. Wie hoch der Betrag war, sagte die Polizei nicht. Der Dieb verschwand mit der Beute in Richtung Bachstraße in Höxter. Als der mutmaßliche Täter sich aus dem Staub gemacht hatte, alarmierte die Angestellte die Beamten. 

Bäckerei in Höxter überfallen: Wie sah der mutmaßliche Dieb aus? 

Der Räuber soll nach Angaben des Opfers nach dem Überfall auf die Bäckerei zu Fuß geflüchtet sein. Gegenüber den Beamten konnte die Verkäuferin den Dieb in Höxter wie folgt beschreiben:

  • Männlich
  • Etwa 1,80 Meter groß
  • Baue Softshelljacke mit roten Reißverschlüssen, beziehungsweise roten Applikationen

Weitere Angaben konnte die Verkäuferin zu dem Mann nicht machen. Sie blieb beidem Überfall unverletzt. Der Fall ist damit aber noch lange nicht abgeschlossen. Die Beamten hoffen jetzt auf mögliche Zeugen. Unterdessen sind die polizeilichen Untersuchungen nach einem tödlichen Unfall in Höxter, bei dem ein 16-Jähriger in einem Auto verbrannte abgeschlossen. Der Tote wurde am Montag (11. November) beerdigt. 

Nach Raubüberfall auf Bäckerei-Filiale "Am Markt" – Polizei Höxter sucht Zeugen 

Um den Raub auf die Bäckerei-Filiale lückenlos aufklären zu können ist die Polizei auf Unterstützung aus der Höxter Bevölkerung angewiesen. Wer Angaben zu der verdächtigen Person oder zu der Tat selbst machen kann, wird gebeten sich zu melden. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 05271-9620 entgegen. Auch nach einem Überfall auf ein Casino in Paderborn suchen die Ermittler Zeugen

Erst jüngst kam es auf der B64 in Höxter zu einem tödlichen Unfall. Ein Passat raste gegen eine Tunnelwand. Von den drei Insassen überlebte einer nicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare