Glätte

BMW-Fahrer kracht gegen Baum – Mann nach Unfall in Auto eingeklemmt

Nahe Herford ist es zu einem folgenschweren Glätteunfall gekommen. Ein BMW prallte in Vlotho gegen einen Baum. Der Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt.

Vlotho – Nordöstlich der NRW-Stadt Bielefeld* ist es am späten Dienstagabend (12. Januar) zu einem schweren Glätteunfall gekommen. Ein 27-jähriger Mann befuhr gegen 22 Uhr mit seinem BMW die Detmolder Straße in Vlotho im Kreis Herford. Auf einmal kam der Autofahrer mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab.

Stadt:Vlotho (Kreis Herford)
Einwohner:18.380 (31. Dezember 2019)
Bundesland:NRW

Herford (NRW): Glätteunfall in Vlotho – BMW-Fahrer kracht gegen Baum

Das Wetter hat den Menschen in Bielefeld und Umgebung gefährliches Glatteis beschert* und auf den Straßen für Chaos gesorgt. Vor allem auf den Überlandstrecken hatte sich durch den Niederschlag überfrierende Nässe gebildet. Auch in Vlotho herrschte akute Glättegefahr. „Eine Anwohnerin der Detmolder Straße hörte gegen 22 Uhr einen lauten Knall. Beim Blick aus dem Fenster stellte die 37-Jährige dann fest, dass ein Auto in ihrem Vorgarten gegen einen Baum geprallt war“ teilte die Polizei Herford am Mittwoch in einer Pressemitteilung mit.

Bei dem Wagen handelte es sich um den BMW des 27-Jährigen. Der junge Mann wurde bei dem Glätteunfall im Wagen eingeklemmt. Die Frau, die auf das Unglück aufmerksam geworden war, alarmierte umgehend die Einsatzkräfte. Die Feuerwehren aus Vlotho und Herford rückten zur Unfallstelle aus, um zu helfen.

Herford (NRW): Nach Glätteunfall – Feuerwehr Vlotho rettet Mann aus BMW

Den Helferinnen und Helfern der Feuerwehr Vlotho gelang es den eingeklemmten 27-jährigen BMW-Fahrer aus seinem Auto zu befreien. Er wurde anschließend dem Rettungsdienst übergeben. Sanitäter kümmerten sich um den Verletzten. Der Mann kam nach dem Unfall im Kreis Herford mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus.

„Zum Unfallzeitpunkt herrschte auf der Detmolder Straße leichte Glätte. Der BMW, aus Richtung Bad Salzuflen kommend, kam mutmaßlich aufgrund der Glätte nach rechts von der Fahrbahn ab“, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei Herford. Bei dem Unfall in Vlotho entstand Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. In der Region Ostwestfalen-Lippe* kam es wegen der winterlichen Witterungsbedingungen zu ähnlichen Zwischenfällen. Während einer Wetter-Warnung in Bielefeld ist ein 22-jähriger Mann bei einem Glätte-Unfall in Bielefeld mit einem Streufahrzeug umgekippt* und die Bergung der schweren Maschine war aufwendig.

Wetterexperten haben am Donnerstag (21. Januar) eine Wetter-Warnung herausgegeben: Sturmtief „Goran“ fegt über Deutschland hinweg und hat in Bielefeld Schäden angerichtet. Der Wind lässt hat eine Kaltfront im Gepäck, die auf die Bundesrepublik zusteuert und für Schneefälle bis ins Flachland sorgen könnte. (*Owl24.de und msl24.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Rubriklistenbild: © Polizei Herford

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare