Unglücksursache ist unklar

Heftiger Unfall: Fahrer verliert die Kontrolle – Auto überschlägt sich

In Spenge verunglückte ein Mann mit seinem Wagen. 
+
In Spenge verunglückte ein Mann mit seinem Wagen. 

Ein Mann ist mit seinem Wagen in Spenge unterwegs. Plötzlich verliert der Autofahrer im Verlauf einer Linkskurve die Kontrolle. 

Spenge – Auf der Bielefelder Straße verunglückte am Mittwochnachmittag (24. Oktober) ein Mann (68) mit seinem Wagen. Der Autofahrer war gegen 15.30 Uhr auf der besagten Straße Richtung Spenge unterwegs. 

Plötzlich verliert der Mann die Kontrolle über seinen PKW

Unfall in Spenge: So kam es zum Überschlag 

Der Mann kam im Verlauf einer Linkskurve unmittelbar hinter dem Buchenweg in Spenge nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Autofahrer aus Bielefeld versuchte den Unfall zu vermeiden. Dabei überschlug sich sein Wagen. 

Folgen des Unfalls in Spenge 

  • Bei dem Unfall erlitt der Fahrer leichte Verletzungen 
  • Der Mann musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden
  • Das Auto wurde schwer beschädigt
  • Ein Abschleppdienst kümmerte sich um den Abtransport des Wagens 
  • Die Polizei Herford schätzt den Schaden auf rund 5.500 Euro

Nach Unfall in Spenge: Polizei ermittelt

Die Unfallursache ist laut Polizei Herford noch nicht vollständig geklärt. Möglicherweise war der Fahrer des Wagens auf der Bielefelder Straße in Spenge zu schnell unterwegs. Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können, melden sich bitte unter der Telefonnummer 05221 888 1250

Auf der Bielefelder Straße hinter dem Buchenweg in Spenge kam es zu dem Unfall.  

Weitere Bilder vom Unfallort in Spenge finden Sie beim Westfalen-Blatt. Im Kreis Herford kam es in den vergangen Tagen immer wieder zu heftigen Unfällen. Auf der Autobahn A2 verunglückte gestern (24. Oktober) ein LKW nach einem missglückten Überholmanöver. Bei einem weiteren Unfall wurde am Montag (22. Oktober) ein 9-jähriges Kind verletzt. Der Junge verließ einen Bus in Herford und wurde wenig später, beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare