Rettungshubschrauber im Einsatz 

14-jähriger von Pferdeanhänger erfasst – Rettungshubschrauber im Einsatz

+
Bei einem schweren Unfall im Raum Herford wurde ein 14-Jähriger aus Spenge schwer am Bein verletzt und musste mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden (Symbolbild). 

Ein 14-Jähriger aus Spenge wurde bei einem Verkehrsunfall im Kreis Herford von einem Pferdeanhänger erfasst. Offenbar wollte der Junge eine Straße überqueren und achtete dabei nicht auf den Verkehr. Die Kollision hatte verheerende Folgen. 

  • Unfall im Raum Herford
  • Kind aus Spenge von Anhänger erfasst
  • Rettungshubschrauber im Einsatz 

Spenge/Herford – Ein 14-Jähriger aus Spenge war auf der Wallenbrücker Straße unterwegs. Laut Polizei Herford wollte er die besagte Straße an der Kreuzung zur Diemker Straße überqueren. Um auf die andere Seite zukommen, wählte er eine Stelle in der Nähe der Bushaltestelle aus. Dort befand sich auch eine Verkehrsinsel. Am Donnerstagmittag, gegen 13.50 Uhr betrat das Kind die Fahrbahn. Dann passierte es. 

NRW: Unfall im Raum Herford – Kind aus Spenge von Pferdeanhänger erfasst

Der Junge aus Spenge beachtete offenbar nicht den Verkehr. Als er auf die Straße lief, näherte sich gleichzeitig ein Wagen mit einem Pferdeanhänger. Das Kind lief geradewegs gegen den Hänger. Die Beamten aus Herford konnten bislang nicht klären, wie genau sich der Unfall zugetragen hat. Die 44-jährige Autofahrerin hatte angehalten und kümmerte sich um den Fußgänger. Bei einem anderen Verkehrsunfall in Herford kollidierten ein Motorrad und ein Auto und dabei schleuderte der Biker über die Motorhaube des Wagens. 

Schwerer Unfall in Spenge – Hubschrauber landet am Einsatzort im Kreis Herford 

Bei dem Unfall in Spenge erlitt der Junge eine schwere Beinverletzung. Zeugen alarmierten umgehend die Einsatzkräfte aus dem Raum Herford. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort, musste der 14-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Das Kind ließ eine Blutlache an der Unglücksstelle zurück. Weitere Details zum Unfallhergang folgen in Kürze. 

Die Polizei Herford beschäftigt derzeit ein Vermisstenfall. Die Beamten suchen nach einer 13-Jährigen aus Bünde, die seit Tagen nicht mehr gesehen wurde. Ein Foto, das die Ermittler veröffentlichten, soll bei der Fahndung helfen. Die Bevölkerung wird gebeten, sich an der Suche zu beteiligen.  

Außerdem hat das Unwetter in NRW für zahlreiche Einsätze gesorgt. Ein Blitzschlag löste in Bad Oeynhausen einen Wohnhausbrand aus. Das Gebäude ist nach dem Feuer nun unbewohnbar. Auch in Spenge schlug ein Blitz in ein Haus und eine Bewohnerin musste vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare