Schwerer Unfall in Löhne im Kreis Herford 

Bus kracht gegen Baum – Mann aus NRW verunglückt schwer

Ein Busfahrer aus Bielefeld wurde bei einem Baum-Crash in Loehne im Kreis Herford (NRW) schwer verletzt. 
+
Ein Busfahrer aus Bielefeld wurde bei einem Baum-Crash in Löhne im Kreis Herford (NRW) schwer verletzt. 

Ein Busfahrer aus Bielefeld verunglückte bei einem Unfall in Löhne bei Herford (NRW) schwer, als er gegen einen Baum krachte. Zeugen setzten den Notruf ab. 

  • In Löhne bei Herford kam es am Mittwoch (11. Dezember) zu einem schweren Unfall
  • Ein Busfahrer aus Bielefeld prallte mit einem Fahrzeug gegen einen Baum 
  • Augenzeugen alarmierten umgehend die Einsatzkräfte 

Löhne/Herford/Bielefeld – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in NRW, als ein Busfahrer (36) aus Bielefeld auf einer nassen und unbefestigten Straße plötzlich ins Rutschen geriet. Der Mann befuhr mit seinem Fahrzeug die Huchzener Straße in Löhne nahe Herford. Als der Mann anhalten musste, da vor ihm der Verkehr ins Stocken geriet, verlor er auf einmal die Kontrolle. 

Unfall in Löhne nahe Herford (NRW): Bus kracht gegen Baum – Fahrer aus Bielefeld verletzt 

Am Donnerstag (12. Dezember) gab die Polizei Herford (NRW) in einer Pressemitteilung nähere Details zu dem Baum-Crash in Löhne bekannt. "Es soll sich um einen Allein-Unfall gehandelt haben", berichten die Beamten. Zum Zeitpunkt des Unglücks befanden sich außer dem Fahrer aus Bielefeld keine weiteren Personen im Fahrzeug. Am Mittwoch (11. Dezember) kam es auf der B239 in NRW zu einem Unfall, als ein 21-jähriger BMW-Fahrer in Hüllhorst bei Minden frontal mit einem Porsche kollidierte und mehrere Personen verletzt wurden.  

Der 36-Jährige befand sich mit seinem Gefährt auf der Huchzener Straße in Löhne und fuhr in Richtung Kirchlengern-Remerloh im Kreis Herford. Als das Gefährt auf der nassen Fahrbahn plötzlich ins Rutschen kam, konnte der Mann nicht mehr rechtzeitig regieren. Der Bus kam nach rechts von der Straße ab und krachte mit voller Wucht frontal gegen einen Baum. Der Bielefelder erlitt bei dem Crash schwere Verletzungen. Nach einem Frontal-Crash zwischen einem Renault und einem VW, prallte ein Auto in Versmold bei Gütersloh gegen einen Baum und ein Bielefelder wurde ebenfalls verletzt. 

Busfahrer aus Bielefeld nach Baum-Crash in Löhne bei Herford (NRW) im Krankenhaus

Zeugen, die auf den Baum-Crash in Löhne aufmerksam wurden, alarmierten umgehend die Einsatzkräfte. Sanitäter kümmerten sich um den verletzten Busfahrer aus Bielefeld. Er wurde nach der notärztlichen Versorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus gebracht. Auch die Feuerwehr war vor Ort, um bei dem Rettungseinsatz zu unterstützen. Die Beamten aus Herford schätzen den entstandenen Sachschaden auf etwa 50.000 Euro. Ein Unfall mit einem Gefahrgut-Lkw auf der A44 bei Warburg im Kreis Höxter, der sich am Dienstag (10. Dezember) ereignete, löste eine Vollsperrung sowie einen 15 Kilometer langen Stau aus.  

Am 2. Adventswochenende löste eine Schlägerei in Hiddenhausen im Raum Herford einen Polizeieinsatz aus, als ein Jugendlicher plötzlich eine Schusswaffe zog. Am Donnerstag (12. Dezember) sind auf der A33 bei Halle (Westf.) im Kreis Gütersloh ein Sprinter und ein Ford kollidiert und die Autobahn in NRW musste für mehrere Stunden gesperrt werden. 

Ebenfalls am Donnerstagnachmittag (12. Dezember) ereignete sich in NRW ein schwerer Unfall, als ein Mann aus Minden mit seinem VW Caddy gegen einen geparkten Lkw prallte und sich dabei verletzte. Bei einem Unfall in Bünde im Kreis Herford wurde ein Mann schwerst verletzt. Zuvor wollte er mit seinem Hund über eine Amüel gehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare