Unfallfahrt in Löhne

Betrunken und auf Drogen – 21-Jähriger klaut Gelenkbus

+
In Löhne klaute ein betrunkener Mann einen Gelenkbus (Symbolbild).

Am Wochenende hatte ein junger Mann im Alkoholrausch eine wahre Schnapsidee. In Löhne klaute er kurzerhand einen Gelenkbus und fuhr los. Nicht ohne Folgen.

  • Mann klaut Gelenkbus in Löhne.
  • 21-Jähriger startet zu Unfall-Fahrt.
  • Zeugen alarmieren Polizei

Löhne – Die kuriose Tat ereignete sich in der Nacht auf Samstag (12. Oktober). Ein junger Mann (21) entdeckte auf der Industriestraße einen geparkten Gelenkbus, in dessen Zündschloss noch der Schlüssel steckte. Also entschloss er sich zu einer Spritztour und klaute den Bus. 

Schon beim Ausparken rammte er einen weiteren Bus und beschädigte diesen. Als er weiterfuhr, kam er später nach rechts von der Straße ab. Dort fuhr er gegen einen Betonpfeiler und gegen ein Verkehrsschild. Auf der Lübbecker Straße in Löhne versuchte der 21-Jährige den Bus zu wenden. Dies beobachteten Zeugen, die die Polizei verständigten.

Jüngst kam es in Löhne im Kreis Herford zu einem tragischen Unglück: Ein Mann starb am Steuer seines Wagens.

Löhne: Bus-Dieb will flüchten

Der junge Mann in Löhne versuchte zu Fuß durch nahegelegene Gärten zu fliehen, wo er jedoch kurze Zeit später durch die Polizei gefunden wurde. Als sie ihn anschließend vernahmen, stellten die Beamten Alkohol bei dem Möchtegern-Busfahrer fest. Zusätzlich stand er auch unter Drogen und hatte Gegenstände bei sich, die offensichtlich als Diebesgut identifiziert wurden. 

Der Mann verfügte nicht über einen Busführerschein und sagte den Polizisten gegenüber, dass er lediglich eine "Spritztour" machen wollte. Er wurde in Löhne in Gewahrsam genommen. Sein Ausflug verursachte einen Schaden von bislang mindestens 13.500 Euro.

In Löhne ereignete sich ein schwerer Autounfall, als ein Pkw in den Gegenverkehr geriet. Dort krachte er frontal mit dem Wagen einer Frau zusammen. Außerdem endete die Suche nach einem vermissten Mann aus Löhne tragisch: Die Leiche des Familienvaters wurde in Bad Oeynhausen entdeckt.

Auch in Herford kam es zu einem Todesfall, als eine Radfahrerin von einem Lkw erfasst wurde. Noch ist die Identität der Toten jedoch ungeklärt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare