Missglücktes Abbiegemanöver

Biker von PKW erfasst – Hauptstraße in Löhne voll gesperrt

+
Bei dem Unglück in Löhne wurden zwei Personen verletzt. 

Mit seiner Maschine war der Motorradfahrer auf der Hauptstraße in Löhne unterwegs. Plötzlich kam ein Wagen aus einer Hofeinfahrt und wollte auf die Häger Straße abbiegen. Es kam zum Crash.

  • Unfall auf Häger Straße in Löhne
  • Zwei Verletzte 
  • Biker und Autofahrer beteiligt 

Löhne – Auf der Hauptverkehrsachse in Löhne stießen mitten im Berufsverkehr am Montagmorgen zwei Fahrzeuge zusammen. Eine Autofahrerin (53) kam aus einer Hofeinfahrt und wollte auf die Häger Straße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den Biker (57), der in Richtung Windmühlenweg unterwegs war. Auf der Häger Straße in Löhne verunglückte vor einiger Zeit ein 19-Jähriger. Er fuhr beim Ausweichen gegen einen Baum und verletzte sich. Immer wieder kommt es auf der besagten Straße zu schweren Unfällen.

Außerdem: Bei einem Wendemanöver in Löhne wurde eine Frau schwer verletzt. Zwei Autos kollidierten.

Löhne: Hauptstraße gesperrt – zwei Verletzte 

Nach dem Unfall am Montagmorgen musste die Hauptstraße in Löhne voll gesperrt werden. Polizei und Feuerwehr waren vor Ort, um den Verkehr umzuleiten. Die Einsatzkräfte sicherten die Unglücksstelle ab. Außerdem kümmerten sich die Kräfte um auslaufende Betriebsstoffe. 

Bei der Kollision in Löhne wurden zwei Personen verletzt. Die Häger Straße zwischen Herford und Bad Oeynhausen konnte nach dem Rettungseinsatz wieder freigegeben werden. Weitere Details zum Unfallhergang liegen derzeit noch nicht vor. 

Bei einem anderen Unfall in Löhne wurde ein Kind aus Kinderwagen geschleudert. Eine Autofahrerin hatte die Mutter und das Mädchen beim Abbiegen übersehen. Es kam zu einer Kollision. Außerdem wurde ein 11-Jähriger in Löhne von einem Wagen erfasst. Das Kind befand sich auf dem Weg zu Schule. Umgehend wurden die Einsatzkräfte informiert. Der DRK Löhne machte mit Hitze-Tipps auf sich aufmerksam. Die Ratschläge lösten eine Diskussion aus, an die sich auch Wetterexperte Jörg Kachelmann beteiligte. 

Bei einem Unfall in Herford wurde ein 11-Jähriger von einem Auto erfasst und verletzt. Der Junge befand sich mit seinem Rad offenbar auf der falschen Fahrbahnseite. An einer Parkplatz-Einfahrt kam es plötzlich zum Crash.

Bei einem Verkehrsunfall in Löhne prallte ein 24-Jähriger mit seinem Wagen gegen eine Mauer. Er zog sich schwerer Verletzungen zu. Doch die Polizei erhebt nun schwere Vorwürfe gegen ihn.

Ein Vermisster aus Löhne hat in Bad Oeynhausen einen Großeinsatz der Einsatzkräfte ausgelöst. Die Ermittler haben seinen Wagen gefunden. Nun muss ein Wehr abgepumpt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare