Suche beendet 

17-Jähriger spurlos verschwunden – Familie suchte mit Foto

Die Suche im Raum Herford nach dem Vermissten aus Kirchlengern konnte erfolgreich beendet werden. 
+
Die Suche im Raum Herford nach dem Vermissten aus Kirchlengern konnte erfolgreich beendet werden. 

Familie S. suchte nach dem 17-jährigen Dennis aus Kirchlengern (Kreis Herford). Von der Person fehlte seit Samstag jede Spur. Nun ist die Suche beendet.

  • In Kirchlengern bei Herford wurde ein Jugendlicher vermisst. 
  • Die Angehörigen suchten in NRW mit einem Foto nach dem 17-Jährigen. 
  • Seit Samstag (25. Januar) fehlte von dem jungen Mann jede Spur.

Update: Dienstag (28. Januar), 7.58 Uhr. Die Suche nach dem vermissten 17-Jährigen aus Kirchlengern nahe Herford ist beendet. Der Junge Mann konnte gefunden werden. Die Familie bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern. 

Erstmeldung: Montag (27. Januar), 18.09 Uhr. Eine besorgte Mutter sucht derzeit im Raum Herford in NRW nach ihrem vermissten Sohn. Von dem 17-Jährigen aus Kirchlengern fehlt jede Spur. Bei Facebook bittet die Frau nun um Hinweise aus der Bevölkerung. 

Herford: Wo steckt Dennis S. aus Kirchlengern? Familie veröffentlicht Foto 

"Hallo, wir vermissen seit Freitag meinen Sohn Dennis", schreibt Manuela S. am Montagnachmittag (27. Januar) auf Facebook. Die Mutter des Vermissten aus Kirchlengern bei Herford macht sich große Sorgen über den Verbleib ihres Kindes. Am vergangenen Freitag riss der Kontakt zu dem 17-Jährigen ab. 

Das Smartphone des Jungen ist offenbar seit Samstag abgeschaltet, berichtet uns die Frau. Dennis S. wurde am Samstagabend noch in der Diskothek "X" in Herford gesehen. Folgende Angaben können jedoch zu der vermissten Person aus Kirchlengern bislang gemacht werden: 

  • Männlich 
  • Etwa 1,93 Meter groß 
  • Braune Haare 
  • 17 Jahre alt 
  • Schwarzes Kreuz-Tattoo am Hals  

Die Polizei Herford ist nach Angaben der Mutter inzwischen eingeschaltet worden. Die Beamten rechnen damit, dass der Vermisste aus Kirchlengern möglicherweise am Wochenende zu viel Alkohol getrunken hat und bald wieder auftauchen wird. "Es gibt einige Faktoren die GEGEN einen Wochenendabsturz sprechen", heißt es hingegen in der Suchmeldung auf Facebook.  

Wer Angaben zu dem Aufenthaltsort des jungen Mannes aus Kirchlengern machen kann, wird gebeten sich bei der Mutter zu melden. Gesucht wird in aktuell im Kreis Herford und Umgebung. Die Familie ist für jeden Hinweis dankbar. Die Polizeibeamten suchen inzwischen seit einer Woche in Hille bei Minden nach einem Vermissten und inzwischen kamen Leichenspürhunde zum Einsatz, nachdem ein Schuh im See entdeckt wurde. 

Auch ein schwerer Unfall beschäftigt die Ermittler in der Region: Nach einer Autopanne auf der B239 in Herford stürzte ein 27-jähriger Mann von einer Brücke und die Einsatzkräfte haben einen Verdacht, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Bei einem Arbeitsunfall stürzte ein Handwerker im Kirchturm der Johanneskirche in Herford in die Tiefe und musste aufwendig gerettet werden. 

Nicht nur in der Region Herford ist eine Person verschwunden: Nach einem vermissten Mann sucht die Polizei Gütersloh aktuell in Rheda-Wiedenbrück.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare