Blutprobe entnommen 

Trümmerfeld nach Unfall – Betrunkene Polo-Fahrerin verunglückt

+
Herford: Der Frau (26) wurde eine Blutprobe entnommen. 

Die Autofahrerin verlor laut Polizei Herford die Kontrolle über ihr Auto und prallte mit voller Wucht gegen einen Audi.

Herford – Wie jetzt bekannt wurde, ereignete sich das Unglück bereits am späten Mittwochabend (13. März). Gegen 23.15 Uhr war die Frau mit ihrem Wagen auf der Südlenger Straße in Bünde unterwegs. Sie fuhr in Richtung Herford. Plötzlich geriet ihr Auto ins Schleudern und prallte gegen einen Audi, der auf dem Seitenstreifen parkte. 

Polizei Herford findet Trümmerfeld vor

Als die Beamten aus Herford am Einsatzort eintrafen, bot sich ihnen ein Bild der Verwüstung. Auf der Fahrbahn lagen zahlreiche Autoteile. Die Frau saß noch in dem Unfallwrack. Als die Polizisten auf die 26-Jährige zukamen, nahmen sie Alkoholgeruch war. 

Herford: Das Auto der alkoholisierten Fahrerin wurde stark beschädigt. 

Der Alkoholtest lieferte ein eindeutiges Ergebnis. Der Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen. Ihre Fahrerlaubnis wurde von der Polizei Herford beschlagnahmt. Neben den beiden zerstörten Autos wurde auch eine Grundstücksmauer in Mitleidenschaft gezogen. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf mindestens 7.000 Euro.

Herford: Die Fahrbahn war übersät mit Trümmerteilen. 

Die Polizei sucht in Herford nach einer vermissten Frau. Claudia A. ist seit Monaten verschollen. Sie wollte nur Zigaretten holen, kam aber nicht zurück nach Hause. 

Ein BMW-Fahrer (18) ist in Herford mit einem Taxi zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare