Schwerer Unfall vor Diskothek in Herford 

Taxi mit BWW kollidiert - War der Mann (18) zu schnell?

+
In Herford kam es zu einem schweren Unfall. 

Bei einem Unfall ist ein Taxi mit dem BMW eines 18-Jährigen aus Herford zusammengestoßen. Es gab mehrere Verletzte. 

Herford - Auf der Bünder Straße prallten zwei Fahrzeuge zusammen. Jetzt ermittelt die Polizei Herford. Das Unglück ereignete sich bereits am vergangenen Freitag (11. Januar). 

Herford: Mehrere Verletzte nach heftigem Unfall 

Gegen 21.55 Uhr war ein Mann (56) aus Herford mit seinem Taxi auf der Bünder Straße unterwegs. Mit im Auto saßen zwei Fahrgäste. Der Fahrer wollte nach links auf den Parkplatz einer Diskothek abbiegen. Plötzlich kam ihm ein Auto entgegen. 

Der BMW-Fahrer (18) kam ebenfalls aus Herford. Er konnte das Unglück nicht mehr verhindern. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß. Sein Wagen schleuderte auf den Gehweg. Alle vier Unfallbeteiligten (aus Herford, Hiddenhausen und Halle) erlitten Verletzungen. 

Auch ein Überfall im Kreisgebiet beschäftigt die Beamten in Herford: Ein Maskierter bedrohte eine Angestellte mit einem Messer und forderte Bargeld. Doch die Frau weigerte sich.  

Vier Menschen wurden bei dem Unfall in Herford verletzt. 

Herford: Polizei kündigt umfassende Ermittlungen an

Rettungswagen brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Nach der Behandlung konnten sie die Einrichtungen wieder verlassen. Die Polizisten aus Herford schätzten den entstandenen Sachschaden auf rund 15.000 Euro

Nach dem Unfall in Herford beschäftigt die Polizei vor allem eine Frage: Mit welcher Geschwindigkeit war der 18-jährige BMW-Fahrer auf der Bünder Straße unterwegs? Für weitere Untersuchungen wurden beide Wagen sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. 

Erst vor Kurzem gab es im Klinikum Herford einen Gifteinsatz für die Feuerwehr: 50 Menschen mussten untersucht und die Notaufnahme gesperrt werden.

Auch dieser Fall beschäftigt die Beamten: Die Polizei Herford sucht nach einem Betrüger und hat nun Fotos von dem Kriminellen veröffentlicht. Und: Ein 18-Jähriger wurde in Herford mitten in einem Park überfallen.

Die Bünder Straße in Herford musste teilweise gesperrt werden. 

Auf dem OWD in Bielefeld löste ein türkischer Hochzeitskonvoi einen langen Stau aus. Die Mitglieder der Hochzeitsgesellschaft stoppten auf der Schnellstraße, um Fotos zu machen. Rund 12 Wagen gefährdeten viele andere Verkehrsteilnehmer.

Eine junge Autofahrerin verunglückte in Herford, als sie vermutlich einem Wildtier ausweichen wollte. Außerdem wurde ein Junge von einem Unbekannten verfolgt und 

Bei einem Unfall in Herford stießen ein Roller und ein Auto zusammen. Der Zweiradfahrer war erst 20 Jahre alt. Nach dem Crash erhebt die Polizei schwere Vorwürfe gegen den jungen Mann.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare