Zu Boden gestoßen

Im Park: Räuber überfällt 18-Jährigen – Polizei fahndet nach Täter

+
Raub in Herford: Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Überfall in Herford: Ein junger Mann (18) war am Donnerstag im Aawiesenpark unterwegs. Plötzlich wurde er von einem Fremden zu Boden gestoßen und ausgeraubt.

Herford – Ein 18-Jähriger war am Donnerstag (6. Juni) zu Fuß im Aawiesenpark unterwegs. Er war in Richtung Friedhofstraße unterwegs, als sich ihm eine männliche Person näherte. Plötzlich stieß der Fremde den jungen Mann gewaltsam zu Boden.

Raub in Herford: Täter rennt davon

Daraufhin entriss ihm der Täter eine Laptoptasche, in der sich ein MacBook befand. Anschließend flüchtete der Unbekannte mit der Beute in Richtung Aawiesenpark in Herford. Die Polizei veröffentlichte Hinweise zum Räuber:

Der Vorfall ereignete sich im Aawiesenpark in Herford.
  • schlank
  • helle Jeans
  • schwarzes T-Shirt
  • weiße Sneaker

Die Polizei Herford sucht weitere Zeugen zu diesem Raub. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat  unter der Rufnummer 05221/88 80 erbeten.

Erst vorKurzem wurde in Herford eine Leiche entdeckt. Ein Mann wurde festgenommen. Außerdem krachten zwei Pkws in Herford zusammen. Dabei wurden zwei Kleinkinder verletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare