Straßensperrung

ABC-Einsatz in Innenstadt: Gefährlicher Stoff in Tresor entdeckt

+
Der ABC-Zug der Feuerwehr musste einen gefährlichen Stoff aus dem Keller einer Apotheke bergen. (Symbolbild)

Folgen hatte dieser Fund eines Apothekers: Er wollte nur aufräumen – dann entdeckte er in einem alten Tresor einen gefährlichen Stoff. 

  • Inhaber einer Apotheke findet gefährlichen Stoff im Keller. 
  • ABC-Zug der Feuerwehr Herford rückt aus. 
  • Straße in der Innenstadt musste gesperrt werden. 

Herford – Als der Inhaber einer Apotheker am Sonntag (23. Februar) bei Aufräumarbeiten einen Tresor im Keller des Gebäudes öffnete, wählte er den Notruf: Darin befand sich Phosphor. Der Inhaber hatte den Safe samt Inhalt von seinem Vorgänger übernommen. 

Feuerwehr-Einsatz in Herford: Phosphor in Tresor entdeckt

Der Inhaber der Apotheke an der Berliner Straße in Herford alarmierte die Feuerwehr. Denn: Phosphor kann sich in Verbindung mit Sauerstoff entzünden. Der ABC-Zug der Feuerwehr rückte nach dem Notruf um 15.42 Uhr an. Für den Einsatz wurde der Bereich zwischen dem Rathaus und der Mindener Straße gesperrt. Eine ähnliche Situation ereignete sich in der Region: In einer Apotheke in Bielefeld musste der Großalarm ausgelöst werden, nachdem gefährliche Säuren entwichen waren. 

Zwei Stunden dauerte der Einsatz in Herford, bei dem drei Glasbehälter sichergestellt wurden. Darin wurde das Phosphor unter Wasser aufbewahrt, weshalb davon keine Gefahr ausging. Insgesamt waren 43 Kräfte der Feuerwehr vor Ort. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Anders endete eine Situation in der Region: Eine Person wurde in bei einem ABC-Einsatz in Bielefeld verletzt, als eine gefährliche Chemikalie austrat. 

Herford: Das macht ein ABC-Zug 

Bei Einsätzen, die mit Chemikalien oder ähnlich gefährlichen Dingen zu tun haben, spricht man von einem ABC-Einsatz. Die Abkürzung steht für atomare, biologische und chemische Gefahren. Bei der Feuerwehr gibt es jeweils einen Zug mit spezieller Ausbildung für diese Situationen – so auch in Herford. Die Gruppe rückt etwa bei Chemie-Unfällen aus. 

Nicht nur in Herford musste die Feuerwehr zu einem ABC-Einsatz ausrücken: In Detmold trat in einem Wohnhaus Kohlenmonoxid aus und mehrere Bewohner wurden verletzt

In einem weiteren Fall in der Region musste der ABC-Zug ausrücken: Ein Mann hatte auf dem Dachboden seiner Schwiegermutter in Detmold radioaktive Seife gefunden. Darin enthalten war der gefährliche Stoff Uran. 

Phosphor ist derweil ebenfalls gefährlich: Bereits geringe Mengen des Stoffs können tödlich sein. Zudem kann er sich in Verbindung mit Sauerstoff entzünden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare