Fahndung in Herford

Mann zündet Auto an – als er gestört wird, zieht er ein Messer

+
In Herford fahndet die Polizei nach einem mutmaßlichen Brandstifter (Symbolbild).

In Herford beobachtete ein Zeuge, wie ein unbekannter Mann versuchte, ein Auto anzuzünden. Als er ihn ansprach, zog der Mann ein Messer und griff an.

  • In Herford wurde ein Mann beobachtet, wie er versuchte, ein Auto anzuzünden
  • Ein Zeuge schritt ein und wurde angegriffen
  • Die Polizei fahndet nach dem Brandstifter

Herford – Am Mittwochmorgen (6. November) beobachtete ein Mann auf dem Westring, wo vor Kurzem eine Radfahrerin von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt wurde, wie ein Unbekannter sich gegen 1 Uhr an einem fremden Auto zu schaffen machte. Der Mann sah, wie der Täter einen Gegenstand auf den Vorderreifen legte. Kurz darauf stieg Rauch von dem Fahrzeug auf. Daraufhin sprach der Zeuge den unbekannten Mann an. Dieser zog allerdings ein Messer und verletzte den Beobachter damit am Arm. Dann floh er in unbekannte Richtung.

Messer-Angriff in Herford: Polizei fahndet nach dem Täter

Der Verletzte alarmierte die Polizei Herford, die unmittelbar begann, in der Nähe des Tatorts nach dem Flüchtigen zu suchen. Diese Suche blieb jedoch erfolglos. Deshalb wenden sich die Ermittler nun an die Öffentlichkeit. Die Person konnte wie folgt beschrieben werden:

  • Männlich
  • Etwa 1,80 Meter groß
  • Dunkle Kapuzenjacke
  • Graue Jeans

Wer Hinweise zu dem Täter oder dem Vorfall machen kann, wird gebeten, sich unter der Nummer 05221/88 80 telefonisch bei der Polizei Herford zu melden. Ein weiterer schlimmer Fall wurde im Oktober bekannt: In Herford rastete ein Mann aus und stach auf seine Frau und seine Tochter ein. Die Mutter wurde so schwer verletzt, dass sie kurzzeitig in Lebensgefahr schwebte. Auch die Tochter erlitt schwere Verletzungen, beide konnten den Angriff jedoch überleben. Nun ermittelt die Mordkommission in diesem Fall. 

In Herford kam es vor einigen Wochen zu einem weiteren Messer-Angriff. In diesem Fall wurde ein Mann jedoch auf der Straße niedergestochen und starb. Nachdem zwei Brüder als Hauptverdächtige festgenommen wurden, tauchte nun ein Bekennerschreiben auf, welches die beiden entlasten könnte. Laut der Staatsanwaltschaft ist aber noch völlig unklar, welche Rolle dieses Schreiben in dem kommenden Prozess spielen wird.

Vor einer Disko in Herford gerieten mehrere Jugendliche aneinander. Zwei von ihnen wurden verletzt. Die Polizei fahndet momentan nach den Tätern.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare