Fahndung in Herford

Fahrerflucht! Radfahrer gerammt und abgehauen

+
In Herford wird nach einem Unfall ein fluechtiger Autofahrer gesucht (Symbolbild).

Fahrerflucht: In Herford kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer verletzt wurde. Der schuldige Autofahrer floh nach dem Zusammenstoß vom Unfallort.

  • Fahndung in Herford
  • Fahrerflucht
  • Polizei sucht Unfallfahrer

Herford – Am Dienstag (1. Oktober) ereignete sich auf der Engerstraße ein schwerer Unfall. Ein Radfahrer (22) fuhr die Straße stadteinwärts entlang. Gleichzeitig befuhr auch ein Unbekannter in einem Pkw die Straße stadtauswärts. Als der Autofahrer gegen 7.40 Uhr nach links in die Heidestraße abbog, erfasste er den Radfahrer, sodass dieser über die Motorhaube auf die Straße flog und dabei verletzt wurde.

Unfall in Herford: Polizei sucht Autofahrer

Der Verursacher stieg kurz aus seinem Wagen und blickte sich um. Dann stieg er jedoch wieder ein und fuhr davon, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Radfahrer aus Herford wurde per Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei fahndet nun nach dem flüchtigen Fahrer, der in einem hellen Auto unterwegs gewesen sein soll. In diesem Zusammenhang werden mögliche Zeugen gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizei Herford zu wenden: 05221/88 80

Auf der A30 bei Herford kam es zu einem schweren Unfall. Ein 18-Jähriger überschlug sich mit einem Cabrio und wurde schwer verletzt. In Hiddenhausen bei Herford gab es einen Großbrand. Während der Löscharbeiten entdeckten die Rettungskräfte eine Leiche.

In Herford kam es zu einem kuriosen Unfall auf einer Landstraße: Ein Motorradfahrer wurde von einer Böe erfasst und von der Straße geweht. 

Bei einem Unfall in Herford starb ein Radfahrer nach einer Kollision mit einem Muldenkipper. Das Unglück ereignete sich in einem Kreisverkehr. Dieser ist wegen polizeilichen Ermittlungen weiterhin gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare