Unfall in Herford 

20-jähriger Rollerfahrer von Auto erfasst - Beamte erheben schwere Vorwürfe 

+
In Herford wurden bei einem Unfall zwei junge Männer verletzt. 

In Herford kam es zu einem heftigen Zusammenstoß zwischen einem Roller und einem Wagen. Zwei Personen wurden teils schwer verletzt. Jetzt erhebt die Polizei schwere Vorwürfe gegen den jungen Rollerfahrer.

  • Roller prallt gegen Wagen
  • Zwei junge Männer stürzen
  • Ermittler erheben schwere Vorwürfe

Herford - Ein 20-Jähriger und sein Beifahrer (25) wollten mit dem Roller die Grundstückszufahrt an der Alten Heerstraße in Herford verlassen. Beim Abbiegen in Richtung Senderstraße missachtete der junge Mann den querenden Verkehr. Plötzlich kam ein Auto direkt auf sie zu und erfasste das Zweirad. 

Bei einem anderen Unfall nahe Bremen und Oldenburg starb kürzlich eine 20-Jährige aus dem Kreis Herford. Ihr Audi war mit voller Wucht gegen einen Baum geprallt. Für sie kam jede Hilfe zu spät. 

Herford: Zwei Verletzte nach Kollision 

Der Aufprall war so heftig, dass die beiden Männer auf die Straße stürzten. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Sein Beifahrer wurde leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus nach Herford. Die Autofahrerin aus Vlotho bleib unverletzt. 

Nach Unfall: Polizei Herford äußert Verdacht 

Nach dem Unfall in Herford stellten die Ermittler den Roller sicher. Nach Angaben der Polizei besteht der Verfacht, dass der 20-Jährige keinen gültigen Führerschein besitzt. Die Ermittlungen dauern an. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.650 Euro geschätzt. 

Eine gefährliche Raupe treibt in Enger ihr Unwesen. Ein aufmerksamer Spaziergänger entdeckte an einem Baum ein Nest des gefürchteten Eichenprozessionsspinners. Umgehend wurde der Bereich abgesperrt. 

Wegen eines Stromausfalls im Kreis Herford waren etwa 1.000 Haushalte in Hiddenhausen für einige Stunden vom Netz getrennt. Auch in Bünde und Umgebung kam es zu Ausfällen. Das Problem konnte inzwischen behoben werden. 

In Herford rückte die Feuerwehr zu einem großen Kellerbrand aus. Grund für das Feuer war ein Pedelec-Akku.

Bei einem Unfall in Herford kollidierte eine 22-Jährige mit einem geparkten Auto. Plötzlich kam es zu einem Überschlag. Umgehend wurde der Notruf abgesetzt.

Nach zwei Einbrüchen fahndet die Polizei Herford nach zwei Männern. Die Beamten haben nun Fotos von den Verdächtigen veröffentlicht. Es werden Zeugen gesucht.

Zeugen haben einen Mann auf einer Straße in Herford entdeckt. Neben ihm lag sein Fahrrad. Umgehend setzten sie den Notruf ab. Die Polizei hat einen traurigen Verdacht.

Ein anonymer Anrufer drohte in Herford mit einer Bombe im Rathaus. Das Gebäude wurde umgehend geräumt. Mit einem Großaufgebot rückte die Polizei an.

Bei einem Überholversuch wollte ein Ford-Fahrer in Herford an drei Autos auf einmal vorbeifahren. Als er beim vordesten Wagen ankommt, krachte es plötzlich. Der Mann hatte offenbar eine Kleinigkeit nicht bedacht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare