Kinder müssen Stoff zu Hause nachholen 

Pilzbefall im Treppenhaus - Grundschule-Enger wegen baulicher Mängel geschlossen

+
Das Gebäude in Enger muss nun untersucht werden. 

An der Grundschule Enger- Mitte fällt der Unterricht für die Kinder vorerst aus. Wegen baulicher Mängel können viele Räume nicht betreten werden. 

Enger - Die Mädchen und Jungen aus Enger müssen am Mittwoch (10. April) zu Hause bleiben. Ihre Schule ist wegen des Pilzbefalls im Treppenhaus geschlossen. Zahlreiche Klassenräume können derzeit nicht betreten werden. 

Außerdem: Bei einem Unfall in Enger wurden mehrere Personen verletzt. Auf einer Kreuzung in Enger waren zwei Pkws ineinander gekracht.

Enger: Gebäude geschlossen - Schule findet trotzdem statt 

Die Grundschule Enger-Mitte ist zwar gesperrt. Trotzdem muss der Unterrichtsstoff abgearbeitet werden. Die Kinder sollen die Aufgaben von zu Hause aus abarbeiten, teilte die Einrichtungsleitung mit. 

Wegen der Feuchtigkeitsprobleme muss das Gebäude möglicherweise saniert werden, befürchten die Verantwortlichen der Stadt Enger. Zurzeit werde der Pilzbefall allerdings noch genauer untersucht. Auch die Ursache ist noch nicht genau erforscht. Die Untersuchungen dauern an. 

Auf der Internetseite der Grundschule Enger-Mitte werden die Eltern über die Vorkommnisse informiert. Erst Ende März 2019 fiel der Unterricht für zahlreiche Klassen wegen eines Wasserschadens aus. 

Die Grundschule Enger-Mitte ist geschlossen. 

In der Nähe von Enger wurde die Leiche einer Frau entdeckt. Die Identität der Toten konnte geklärt werden. 

In Enger sucht die Polizei nach einem mutmaßlichen Dieb. Der Beschuldigte soll eine Frau mit einem Messer bedroht haben. 

Ein Biker aus Enger verunglückte bei einem Unfall schwer, als er von einem Wagen angefahren wurde.

Die giftigen Raupen des Eichenprozessionsspinners sind nun auch in Enger aufgetaucht. Ein aufmerksamer Bewohner entdeckte ein Nest an einem Friedhof. Er meldete seinen Fund der Stadt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare