Gehbehinderte Frau verletzt

Unglück beim Abbiegen: Mercedes erfasst Rollstuhlfahrerin (83)

+
In Bünde wurde eine Rollstuhlfahrerin umgefahren und verletzt (Symbolbild).

In Bünde kam es am Montag zu einem schweren Unfall. Ein Mercedes-Fahrer übersah beim Abbiegen eine Frau (83) im Rollstuhl. Es kam zum Zusammenstoß.

Bünde – Am Montag (15. April) wollte eine 83-jährige Frau aus Bünde mit ihrem Rollstuhl die Kreuzung Herforder Straße / Weseler Straße überqueren. Als sie sich auf der Fahrbahn befand, kam ein Mercedes um die Ecke gefahren. Hinter dem Steuer saß ein 59-jähriger Mann.

Schwerer Unfall in Bünde: PKW erfasst Rollstuhlfahrerin

Der PKW-Fahrer übersah die Bünderin offenbar und rammte sie. Dabei kippte der Rollstuhl um und die Frau fiel zu Boden. Dabei verletzte sie sich und musste in ein Krankenhaus nach Bünde gebracht werden. Der Sachschaden betrug etwa 1500 Euro.

An dieser Kreuzung in Bünde wurde die Rollstuhlfahrerin von einem Auto erfasst.

Vor Kurzem wurde in Bünde eine Taxifahrerin überfallen. Ein Unbekannter bedrohte sie mit einer Waffe und forderte die Tageseinnahmen. Am Samstag (13. April) kam es in Bünde zu einem schweren Unfall. Zwei junge Männer krachten mit ihren Autos aufeinander und wurden schwer verletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare