Fahndung der Polizei

Überfall auf Taxifahrerin – Täter bedroht 48-Jährige mit Schusswaffe

+
Eine Taxifahrerin aus Herford wurde mit einer Waffe bedroht.

Raubüberfall in Bünde: Eine Taxifahrerin wurde von einem bislang Unbekannten mit einer Schusswaffe bedroht. Daraufhin flüchtete der Täter mit seiner Beute.

Bünde – Auf der Bahnhofstraße wurde am Sonntag (14. April) in den frühen Morgenstunden eine 48-Jährige Taxifahrerin überfallen. Plötzlich zückte ein bislang Unbekannter eine Schusswaffe aus der Tasche und forderte die Herausgabe ihrer Geldbörse.

Außerdem wurde ein Radfahrer aus Bünde kürzlich von einem Pkw erfasst. Der 13-Jährige fuhr über einen Parkplatz und kollidierte dann mit dem Pkw. Und: Bei einem weiteren Unfall wurde eine Frau verletzt. Eine Autofahrerin fuhr in Bünde über Rot und krachte auf der Kreuzung gegen ihren Pkw.

Bünde: Täter haut ab

Daraufhin flüchtete der Täter mit der Beute. Die Frau erlitt nach dem Unfall in Bünde einen Schock und musste ins Krankenhaus. Jetzt sucht die Polizei mit folgenden Infos nach dem Täter:

Eine Taxifahrerin ist auf der Bahnhofstraße in Herford überfallen worden.
  • schwarzer Motorradhelm
  • 1.80 Meter groß
  • dunkle Haare
  • dunkle Augen
  • dunkle, gesteppte "Bomberjacke"
  • schwarze Kleidung
  • dunkle Handschuhe
  • er sprach akzentfrei deutsch

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 05221/88 80 zu melden.

Außerdem: Eine unbekannte Frau soll eine Fußgängerin in Bünde auf einer Kreuzung angefahren haben.

Erst kürzlich kollidierte in Herford ein Taxi mit einem BMW. Eine Autofahrerin verlor in Herford die Kontrolle über ihr Auto und prallte mit voller Wucht gegen einen Audi. Aus einem Stall in Herford wurden zwei Pferde gestohlen. In Bünde war ein junger Mann viel zu schnell unterwegs. Dann verlor er die Kontrolle über den Wagen und fuhr in eine Hauswand.

Außerdem: Ein24-Jähriger fuhr in Bünde über Rot. Daraufhin kam es zum Crash.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare