Unfall auf der Kreuzung

"Ältere Frau" fährt Fußgängerin um und lässt sie verletzt liegen – Zeugen gesucht

+
Eine Frau (60) wurde auf einer Kreuzung in Bünde angefahren.

Bei einem Unfall auf einer Kreuzung in Bünde ist eine Frau verletzt worden. Die 60-Jährige war zu Fuß unterwegs. Plötzlich wurde sie von einem Auto gerammt.

Bünde – Eine 60-Jährige ist bei einem Unfall am Montag (13. Mai) verletzt worden. Sie beabsichtigte die "Holzhauser Straße" in Richtung "Borriestraße" bei Grün zu überqueren. Plötzlich wurde sie von einem Fahrzeug gerammt.

Bünde: Polizei sucht zwei Zeuginnen

Dabei stürzte die Frau zu Boden und verletzte sich. Daraufhin musste sie ärztlich behandelt werden. Die Polizei sucht nach Zeugen. Nach Angaben der Polizei hätten in direkter Nähe um Unfallort in Bünde zwei Frauen an der Fußgängerampel gestanden. Die Polizei bietet diese, sich zu melden.

Der Unfall passierte an dieser Kreuzung in Bünde.

Blauer Pkw an Unfall in Bünde beteiligt

Die Geschädigte konnte außerdem weitere Hinweise zum Unfall in Bünde geben:

  • weibliche Fahrerin
  • "ältere Frau"
  • blonde Haare
  • blaues Fahrzeug
    Informationen werden unter der Rufnummer 05221/88 80 angenommen.

Einem Mann wird vorgeworfen, das Opfer aus Bünde getötet zu haben. Er muss sich nun in einem Prozess am Bielefelder Landgericht verantworten. Außerdem fahndet die Polizei in Bünde nach einem schweren Raub nach einem Mann.

Ein jungerMann fuhr in Bünde gegen eine Hauswand. Eigentlich wollte er nur seine Begleiterin nach Hause bringen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare