Schwieriger Einsatz

Randalierer rastet total aus – Polizisten rufen sofort Hilfe 

+
Ein Randalierer war in Versmold besonders aggressiv.

Sogar Fesseln konnten diesen Randalierer nicht bändigen. Ein Mann aus Versmold hat nicht nur Polizisten hart attackiert.

Versmold – Am Mittwochabend endete eine Verfolgungsjagd in der Innenstadt von Versmold mit heftigen Angriffen auf Polizisten und Sanitäter. Zunächst hatte ein 29-jähriger Zeuge selbst die Verfolgung eines offensichtlich betrunkenen Kleinkraftrad-Fahrers aufgenommen, ehe die bereits alarmierten Beamten eingriffen.

Der Betrunkene stürzte nach einiger Zeit auf der Ravensberger Straße. Dort griff der Zeuge beherzt ein und nahm dem 37-Jährigen aus Versmold den Schlüssel des Kleinkraftrades ab. Der alkoholisierte Mann flüchtete zunächst zu Fuß weiter, ehe ihn Polizisten an einer Wohnung in der Pestalozzistraße aufgriffen.

Personenkontrolle in Versmold wird brutal

Bei der Personenkontrolle ging der 37-Jährige die Polizisten sofort aggressiv an, beleidigte sie und schreckte auch vor körperlichen Attacken nicht zurück. Zu viel für die Polizeibeamten, die den Randalierer am Boden fesselten. 

Trotz Fixierung ließ der offensichtlich betrunkene Mann nicht locker, sodass die Polizisten neben einem Rettungswagen sogar Kollegen zur Verstärkung rufen mussten. Nachdem der 37-jährige Randalierer auch die Sanitäter angriff, wurde er zur Polizeiwache gebracht. Ähnlich erging es vor Kurzem auch einem Mann in Gütersloh, der Polizisten angriff.

Randalierer aus Versmold muss sich für seine Taten verantworten

Auf den Mann aus Versmold kommt ein umfangreiches Ermittlungsverfahren zu. Neben Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss wird gegen ihn wegen sexueller Beleidigung, Bedrohung, vorsätzlicher einfacher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. 

Ebenfalls einschreiten mussten Polizisten in Versmold, als kürzlich ein 38-Jähriger auf seinen Mitbewohner eingestochen hat. Nicht der einzige Fall in jüngerer Vergangenheit, der für Aufsehen sorgte. Eine 27-Jährige aus Versmold wurde von ihrem Ex-Freund erschossen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare