Unfall in Versmold 

Mutter mit zwei Kindern (3 und 9) von Mercedes erfasst - Straße voll gesperrt 

+
Bei einem Unfall in Versmold wurden zwei Personen verletzt (Symbolbild). 

In Versmold ist ein Mercedes mit hoher Geschwindigkeit in den Wagen einer Familie gefahren. An einer Kreuzung hatte der Fahrer offenbar den Skoda, in dem auch Kinder saßen, übersehen. Es kam zu einer heftigen Kollision. 

  • Verkehrsunfall in Versmold
  • Mercedes kollidiert mit Skoda
  • Unfallstelle voll gesperrt 

Versmold - Am Dienstagabend, gegen 17.30 Uhr befand sich eine Frau (39) mit ihren beiden Kindern (3 und 9) auf dem Alten Tecklenburger Weg in Versmold. Mit im Skoda saß außerdem noch der Neffe. Sie fuhren in Richtung Knetterhauser Straße. An der Einmündung zum Tonweg krachte es plötzlich. Bei einem anderen Unfall in Versmold wurde ein Beifahrer unter einem umgekippten PKW begraben. Ein Ersthelfer reagierte sofort. 

Kreuzungs-Crash in Versmold - zwei Verletzte 

Ein Mercedes, indem drei Männer saßen, kam auf einmal aus dem Tonweg. Der Fahrer hatte den Wagen der Familie offenbar übersehen und fuhr in die besagte Kreuzung in Versmold ein. Im Einmündungsbereich kam es schließlich zu einem heftigen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei stieß der PKW frontal in die rechte Seite der E-Klasse. 

Polizei und Feuerwehr eilten zur Unglücksstelle nach Versmold. Bei dem Unfall wurde die Mutter sowie ein Mann aus dem Mercedes verletzt. Die Kinder kamen bei der Kollision nicht zu Schaden. Auch die übrigen Beteiligten blieben unverletzt. 

Vollsperrung nach Unfall in Versmold  

Wegen Aufräum- und Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle in Versmold für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge massiv beschädigt. Die Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. 

Ein 21-Jähriger aus Bielefeld ist bei einem Unfall in Blomberg schwer verunglückt. Der PKW-Fahrer geriet plötzlich in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit zwei entgegenkommenden Autos zusammen. Erst als die Retter am Unglücksort eintrafen, wurde das ganze Ausmaß der Kollision sichtbar. 

Außerdem hat der Fahrer eines Transporters auf der A30 bei Bünde im Kreis Herford kürzlich einen Unfall verursacht. Der Mann kam in der Abfahrt von der Fahrbahn ab und krachte in die Leitplanke. Nun erhebt die Polizei schwere Vorwürfe gegen ihn. 

Am Dienstagabend (3.September) brach in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Gütersloh ein Feuer aus. Eine Bewohnerin hörte das Piepen eines Rauchmelders, der bei den Nachbarn ansprang. Als sie die verkohlte Wohnungstür sah, alarmierte sie umgehend die Feuerwehr. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare