Auseinandersetzung in Gütersloh

Brutale Schlägerei: Jugendliche attackieren 21-Jährigen – Polizei sucht Zeugen

Ein 21-Jähriger aus Rheda-Wiedenbrück wurde von einer Gruppe Jugendlicher in Gütersloh angegriffen.
+
Ein 21-Jähriger aus Rheda-Wiedenbrück wurde von einer Gruppe Jugendlicher in Gütersloh angegriffen.

In Gütersloh wird ein junger Mann von einer Gruppe Jugendlicher attackiert. Ein Angreifer schlägt plötzlich auf den 21-Jährigen ein.

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück – Zu einer schweren Auseinandersetzung kam es am vergangenen Freitag (5. Oktober), gegen 19 Uhr. In der Schulstraße gingen mehrere Jugendliche auf einen 21-Jährigen los. 

Auf einmal schlug einer der Angreifer auf den jungen Mann aus Rheda-Wiedenbrück ein. 

Schlägerei in Gütersloh: Jugendlicher verprügelt 21-Jährigen 

Nach einem heftigen Schlag sank der junge Mann aus Rheda-Wiedenbrück zu Boden. Ein Krankenwagen brachte den 21-Jährigen in ein Gütersloher Krankenhaus. Die Jugendlichen ergriffen nach der Schlägerei sofort die Flucht. 

Kurios: In Rheda-Wiedenbrück stürzte ein betrunkener Obdachloser mit dem Fahrrad. Sowohl das Rad als auch der mitgeführte Hund waren geklaut.

Nach Schlägerei in Gütersloh: Angaben zum Angreifer 

  • Männlich 
  • Etwa 18 bis 25 Jahre 
  • Ca. 1,80 Meter groß

Wer kann Angaben zu der Schlägerei machen, bei der ein 21-Jähriger aus Rheda-Wiedenbrück verletzt wurde? Hinweise nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen. 

In der Schulstraße in Gütersloh wurde ein 21-Jähriger aus Rheda-Wiedenbrück von einer Gruppe Jugendlicher angegriffen.

In Rheda-Wiedenbrück verlor eine Frau die Kontrolle über ihren Wagen. Das Auto kam auf einmal von der Straße ab. Ihr Kind ist plötzlich in Gefahr.

In Harsewinkel ereignete sich ein schlimmer Unfall. Zwei Autos prallten im Einmündungsbereich zusammen. Die Polizei musste die Straße zum Teil sperren. 

In Gütersloh wurde ein Kind angefahren. Der Fahrer machte sich nach dem Unfall einfach aus dem Staub. Nun wird der Mann polizeilich gesucht.

Immer wieder kommt es in Gütersloh und Umgebung zu gefährlichen Zwischenfällen. Ein bislang unbekannter Mann stürzte sich an einer Haltestelle in Harsewinkel auf eine 22-Jährige und belästigte sie. Er entkam unerkannt. Nun hat die Polizei eine Spur. 

Außerdem wurde ein Radfahrer in Gütersloh von einem LKW erfasst. Der Mann wurde von dem tonnenschweren Gefährt mitgeschleudert. Dann stürzte der Radler. Zudem fahndet die Polizei nach einem Exhibitionisten: Im Flora Westfalica in Rheda-Wiedenbrück belästigte ein fremder Mann zwei Frauen. Er hatte sich vor ihnen entblößt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare