42.000 Euro Schaden

Sattelschlepper kippt in Graben – Unfallverursacher flieht

+
In Rietberg kam es zu einem Schweren UNFall. Ein Sattelschlepper kippte in den Straßengraben (Symbolbild).

In Rietberg kam es zu einem schweren Unfall mit einem Sattelschlepper. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort.

Rietberg – Am Donnerstagvormittag (27. Dezember) fuhr ein LKW-Fahrer (58) mit einer Sattelzugmaschine die Triftstraße in Rietberg entlang. Plötzlich kam ihm ein Wagen entgegen, der ihn zum Ausweichen zwang. Dann geschah der Unfall.

Unfall in Rietberg: Verursacher haut ab

In Höhe der Hausnummer 160 sah der LKW-Fahrer einen dunklen VW Golf oder Polo, der ihm entgegen kam und teilweise auf seinem Fahrstreifen fuhr. Dies zwang ihn dazu, nach rechts auszuweichen. Der 58-Jährige verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug und die Zugmaschine kippte in den Straßengraben. 

Der Fahrer des VW fuhr einfach weiter. Um den LKW aus dem Graben zu bekommen, musste ein Spezialkran anrücken. Die Triftstraße in Rietberg musste dafür bis Nachmittags gesperrt werden. Der Sachschaden betrug geschätzte 42.000 Euro. Wer Hinweise zu dem Unfall oder dem dunklen VW machen kann, soll sich unter der 05242/4100-0 melden.

Etwa an dieser Stelle in Rietberg geschah der Unfall.

Erst kurz vor Weihnachten wurde in Rietberg ein Wettbüro brutal ausgeraubt. Nun sucht die Polizei den Täter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare