15000 Euro Sachschaden

Unfall in Rietberg: Junger Mann (19) schwer verletzt

+
Der junge Mann musste nach dem Unfall in Rietberg mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild).

In Rietberg kam es zu einem schweren Unfall. Zwei PKW krachten an einer Kreuzung ineinander. Beide Fahrer wurden verletzt. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Rietberg – Am Donnerstag (31. Januar) hat es an einer Kreuzung im Rietberger Ortsteil Bokel gekracht. Ein 19-jähriger Mann fuhr mit seinem VW auf der Straße Zur Flammmühle. An der Kreuzung zur Bokeler Straße übersah er einen Seat. Am Steuer saß ein 37-jähriger Mann, der sich auf der Vorfahrtsstraße befand. Beide Wagen kollidierten und der Seat wurde durch die Wucht des Aufpralls in den Straßengraben geschleudert.

Erst kürzlich gab es in Rietberg einen schweren Streit. Als zwei Jugendliche und zwei Erwachsene den Bus verließen, eskalierte die Situation. Ein 16-Jähriger wurde mit einem Messer bedroht. Und:Ein 19-Jähriger wurde bei einem Unfall in Rietberg schwer verletzt. Der Motorradfahrer krachte gegen einen Pkw.

Unfall in Rietberg: Verursacher schwer verletzt

Der Fahrer des Seat wurde leicht verletzt. Der 19-jährige Unfallverursacher aus Rietberg trug jedoch so schwere Verletzungen davon, dass er zunächst von einem Notarzt behandelt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Osnabrück gebracht werden musste. Die Kreuzung musste für die Bergungsarbeiten kurzzeitig komplett gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15000 Euro.

An dieser Kreuzung in Rietberg krachten die beiden Wagen ineinander.

Vor Kurzem kam es in Rietberg zu einem kuriosen Unfall. Ein PKW-Fahrer brachte einen Sattelschlepper dazu, dass er in einen Straßengraben kippte. Der Verursacher kümmerte sich jedoch nicht darum und fuhr einfach davon.
Nach dem mysteriösen Tod eines Randalierers in einem Wohngebiet in Rietberg stand auch die Polizei in der Kritik. Nun wurde die Todesursache geklärt.

Außerdem kam es in Rietberg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pferd und einer Autofahrerin. Das Tier stand plötzlich auf der Fahrbahn. Einer der beiden überlebte den Crash nicht.

Im Industriegebiet in Langenberg löste ein Brand einen Feuerwehreinsatz aus. Paletten hatten unter anderem Feuer gafangen. Die Flammen schlugen zeitweise bis unter die Decke einer Halle.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare