Unfall in Rietberg 

VW Polo erfasst 10-Jährigen - Junge schwer verunglückt

+
Der 10-Jährige aus Rietberg wurde bei der Kollision mit einem Wagen schwer verletzt (Symbolbild) 

Vor den Augen mehrere Zeugen soll in Rietberg ein 10-Jähriger plötzlich auf die Straße gelaufen sein. Im selben Moment kam ein Wagen und erfasste den Jungen. Das Kind stürzte mit voller Wucht auf den harten Asphalt. 

  • Zusammenstoß in Rietberg 
  • Auto fährt Kind an 
  • Zeugen beobachten Unfallhergang 

Rietberg - Auf der Straße Langer Schemm müssen sich am Montagnachmittag dramatische Szenen abgespielt haben. Ein 10-Jähriger aus Rietberg lief auf einmal auf die Fahrbahn. Gleichzeitig näherte sich eine 67-Jährige mit ihrem VW Polo. Der Wagen erfasste das Kind. Der Junge wurde zu Boden geschleudert. 

Unfall in Rietberg - Kind erlitt Verletzung am Kopf 

Laut Polizei Gütersloh war die Autofahrerin aus Verl gegen 16.20 Uhr von der Varenseller Straße in die Straße Langer Schemm in Rietberg abgebogen. Wenige Augenblicke später erfasste ihr Wagen den 10-Jährigen. Bei dem Unfall erlitt der Junge ein Platzwunde am Kopf. Er wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Bielefeld gebracht werden. Zeugen sagten gegenüber den Beamten aus, dass das Kind unachtsam gewesen sei und ohne zu gucken plötzlich auf die Straße lief. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Bei einem anderen Unfall in Gütersloh stieß ein 23-Jähriger mit seinem BMW gegen einen VW Golf, in dem eine vierköpfige Familie saß. Der junge Fahrer hatte den vorfahrtsberechtigten Wagen beim Abbiegen übersehen, mit verheerenden Folgen. 

Kürzlich wurden Kinder in einen Auffahrunfall in Lübbecke verwickelt. Zunächst schien niemand verletzt zu sein. Doch plötzlich klagten zwei Jungen über starke Schmerzen. 

Außerdem kam es neulich auf der A2 bei Gütersloh zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW. Beim Spurwechsel kollidierten die beiden Fahrzeuge. Der Unfall löste im Feierabendverkehr einen etwa zehn Kilometer langen Stau aus. 

Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Gütersloh wurde ein Motorrad von einem VW Golf in Herzebrock-Clarholz erfasst. Es gab mehrere Schwerverletzte. Als Polizei und Feuerwehr den Einsatzort erreichten, wurde das ganze Ausmaß des Unglücks deutlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare