Online-Star aus OWL

Erfolgreichste Youtube-Mami – Jetzt verrät Isabeau Details über ihr "neues Leben"

+
Mehr als 600.000 Menschen folgen ihr auf Youtube, etwa 500.000 Fans hat sie auf Instagram: Isabeau Kleinemeier aus Gütersloh ist eine der erfolgreichsten Influencerinnen Deutschlands.

Isabeau aus Gütersloh zählt zu den erfolgreichsten "Youtube-Mamis" Deutschlands: Jetzt verrät die 27-Jährige Details über ihren Job und die Zukunft.

Gütersloh – Sie hat mehr als eine Million Fans auf den Social-Media-Kanälen Youtube und Instagram: Die 27-jährige Isabeau Kleinemeier aus Gütersloh ist die erfolgreichste "Youtube-Mami" Deutschlands. Kürzlich ist sie mit ihrem Mann Alex (30) und den drei Kindern (7,2 und 1) nach Berlin gezogen. Im Gespräch mit owl24.de berichtet die Influencerin nicht nur über das Leben in der Hauptstadt, sondern auch über ihre neu gegründete Agentur, ihre weiteren Projekte und über einen großen Tattoo-Wunsch.

"Als Influencer ist es schöner, in einer größeren Stadt zu leben. Im Vergleich zu Gütersloh können wir in Berlin viel mehr Privatsphäre genießen", erklärt die Gütersloherin den Grund ihres Umzugs. Dennoch gibt Isabeau zu, auf der Karriereleiter weiter aufsteigen zu wollen: "Ich möchte mich nicht von der Online-Plattform abhängig machen. Nach der Veröffentlichung meines Buches für Mütter und der Gründung meines Online-Shops möchte ich mich auf weitere Projekte konzentrieren", sagt sie.

Isabeau und ihr Mann Alex nehmen ihre Zuschauer mit durch ihr Familien-Leben mit ihren drei Mädels.

Isabeau: Für ihre eigene Agentur deutschlandweit unterwegs

Isabeaus Fokus dabei liegt aktuell auf Podcasts. Unter dem Titel "Aus dem Kinderzimmer" plaudert die dreifache Mutter zusammen mit ihrer Freundin Claudia über ihre Schwangerschaften und die Zeit danach. Ein weiterer Grund für die ursprünglich gelernte Krankenschwester, Gütersloh zu verlassen, war aber auch ein Jobangebot einer Medienagentur.

Damit erhielt Isabeau die Möglichkeit, ihre eigene Agentur zu gründen. Dafür ist sie bereits deutschlandweit unterwegs. Sie besucht Kunden und Firmen, um sich als Neu-Unternehmerin vorzustellen. Außerdem gibt sie Seminare für Werbekunden zum Thema Influencer. Die Selbstständigkeit habe den Vorteil, dass sie sich ihre Zeit selbst einteilen könne. Trotzdem: Für sie ist es ein Fulltime-Job mit mindestens zehn Stunden Arbeit pro Tag.

Auch kritische Themen sind kein Tabu für Isabeau

Isabeau möchte die Fans mit Videos nicht nur durch ihren Familien-Alltag mit ihren Kindern Leona, Pauline und Frida mitnehmen. Auch kritische Themen gehören für sie dazu. Mit ihrer Brust- und Bauch-Op offen umzugehen, ist selbstverständlich für sie. "Ich möchte Frauen Mut machen, die nach einer Schwangerschaft unzufrieden mit ihrem Körper sind", erklärt sie, "und die Resonanz war super. Viele fanden diesen Schritt nachvollziehbar."

Auch über ihre Brust- und Bauch-Op spricht Isabeau auf Youtube und Instagram.

Das Erfolgsrezept für Youtube? "Das gibt es nicht. Es hat etwas mit Glück zu tun, dass man den richtigen Content im richtigen Augenblick bringt", ist sich Isabeau sicher. Jeder sollte authentisch und ehrlich sein zu seinen Zuschauern. Wer nur mit dem Gedanken daran gehe, auf der Plattform Geld zu verdienen, scheitere. "Ich möchte vor allem meine Erfahrungen als Mutter weitergeben", sagt sie. Heute werden einige ihrer Videos bis zu einer Million Mal angeklickt.

Isabeau plant neues Tattoo – als Zeichen der Dankbarkeit

Hass-Kommentare lässt die dreifache Mutter und Ehefrau, wie Isabeau selbst sagt, an sich abprallen: "Ich habe mittlerweile ein dickes Fell. Es sind immer fremde Menschen, die meinen, mich zu kennen. Aber niemand würde sich trauen, mir die Kritik ins Gesicht zu sagen." Für nette und ehrliche Kritik habe sie immer ein Ohr.

"Ich bin so dankbar dafür, dass ich dank Youtube so viele Möglichkeiten bekomme, mich weiterzuentwickeln", sagt Isabeau stolz über die vergangenen vier Jahre. Demnächst möchte sie sich den "Youtube-Play-Button" tätowieren lassen. "Als Zeichen meiner Dankbarkeit", sagt sie.

Neben Isabeau haben auch andere Youtuber eine große Fanbase: Bibi von BibisBeautyPalace und ihr Julienco sind dank eines neuen Fotos kaum wiederzuerkennen. Außerdem: Youtube-Star Joyce Ilg hat erneut ein obszönes Foto bei Instagram gepostet – das einmal mehr für eine Warnung von Kai Pflaume gesorgt hat.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare