Verleihung im ZDF

Nach Corona-Skandal: Tönnies erhält Preis von „Heute-Show“-Moderator Oliver Welke

Nach dem Coronavirus-Ausbruch im Kreis Gütersloh hat das Satire-Format "Heute-Show" Clemens Tönnies auf die Schippe genommen. Von Oliver Welke (ZDF) erhielt er einen "Goldenen Vollpfosten".

Gütersloh/Köln – Clemens Tönnies (64) wird sich über diesen Preis wohl nicht besonders freuen: Vom „Heute-Show“-Moderator Oliver Welke erhielt der Fleischkonzern-Chef aus dem Raum Gütersloh einen "Goldenen Vollpfosten". Mit dieser Auszeichnung ehrt das Satire-Format auf ZDF Menschen, die in kurioser, skurriler, unverständlicher oder "besonders dummer" Art und Weise das abgelaufene Jahr geprägt haben.

TV-Sendung:Heute-Show
Sender:ZDF
Jahre:Seit 2009
Autoren:Oliver Welke, Fabian Köster, Lutz van der Horst und weitere
ProduktionsunternehmenPrime Productions GmbH, Köln

„Heute-Show“: Oliver Welke (ZDF) verleiht „Goldenen Vollpfosten“ an Clemens Tönnies nach Corona-Desaster auf Schlachthof bei Gütersloh

Das Coronavirus* hatte im Jahr 2020 die ganze Welt fest im Griff. Besonders die Einwohner von Gütersloh haben die Auswirkungen des Virus Sars-CoV-2 zu spüren bekommen. Nachdem der Erreger beim Fleischkonzern Tönnies in Rheda-Wiedenbrück ausgebrochen war, wurde ein harter Lockdown mit strengen Coronavirus-Regeln für Stadt und Landkreis beschlossen. Clemens Tönnies wurde von Comedian Oliver Pocher gedoubelt und musste jede Menge Spott und Kritik einstecken.

Zum Abschluss des Jahres wird Fleischkonzern-Chef Clemens Tönnies nun erneut an den Pranger gestellt. Das Satire-Format "Heute Show" zeichnete den 64-Jährigen für sein Verhalten im abgelaufen Jahr aus und verlieh ihm einen "Goldenen Vollpfosten". Die Macher der ZDF-Sendung begründeten ihre Entscheidung mit dem Coronavirus-Ausbruch in Gütersloh im Sommer. „Wenn den 2020 einer verdient hat, dann der legendäre Schweinepriester aus Ostwestfalen“, sagte Moderator Oliver Welke, der gebürtig aus Harsewinkel stammt.

Gütersloh: „Heute-Show“-Team um Oliver Welke kreieren besonderen Preis für Clemens Tönnies

Oliver Welke und sein ZDF-Team haben sich für den Fleischkonzern-Chef etwas ganz besonderes einfallen lassen. Clemens Tönnies, auf dessen Villa im Kreis Gütersloh ein Brandanschlag verübt worden war, erhielt nicht den typischen „Goldenen Vollpfosten“, sondern die vegetarische Variante. Seine Auszeichnung bestand aus einer Gurke und einer Tomate. Satiriker Gernot Hassknecht kommentierte die Preisverleihung in der letzten „Heute-Show“-Ausgabe 2020 mit den triumphierenden Worten: "Eat this".

Aber nicht nur Clemens Tönnies aus dem Kreis Gütersloh wurde mit der undankbaren Auszeichnung, die wirklich niemand in dem Regal Zuhause stehen haben möchte, geehrt. Auch der abgewählte US-Präsident Donald Trump, Attlila Hiltmann, Bundestrainer Joachim Löw sowie der Möbelkonzern IKEA erhielten von der „Heute-Show“ einen „Goldenen Vollpfosten“. (*Msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Rubriklistenbild: © „Heute Show“-Moderator Oliver Welke (rechts) verleiht „Goldenen Vollpfosten“ an Fleischkonzern-Chef Clemens Tönnies.

Auch interessant

Kommentare