Zusammenstoß im Kreuzungsbereich 

Radfahrer vom Auto erfasst, mit verheerenden Folgen 

+
Bei einem Unfall in Halle bei Gütersloh wurde ein Rennradfahrer aus Bielefeld schwer verletzt. 

Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstagmorgen in Halle im Kreis Gütersloh. An einer Kreuzung kollidierten ein Radler aus Bielefeld und ein PKW. 

  • in Halle-Westfalen ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall 
  • an einer Kreuzung stießen ein Radfahrer und ein Auto zusammen 
  • eine Person wurde bei der Kollision schwer verletzt 

Halle/Bielefeld – Ein heftiger Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Autofahrer löste am Dienstagmorgen (8. Oktober) einen Rettungseinsatz aus. An der Kreuzung Kreisstraße/Brackweder Straße war es zu dem Verkehrsunfall gekommen, berichtet die Polizei Gütersloh. Dabei sei ein Mann aus Bielefeld schwer verletzt worden. 

Unfall in Halle bei Gütersloh: Rennradfahrer aus Bielefeld vom Auto erfasst 

Gegen 7.05 Uhr befuhr ein 36-Jähriger aus Bielefeld mit seinem Fahrrad den Fuß- und Radweg. Er war in Richtung Bielefelder Straße unterwegs und wollte die Kreisstraße überqueren. Dabei stieß der Mann mit seinem Ford Transit zusammen. Hinter dem Steuer saß ein 52-Jähriger aus Halle (Kreis Gütersloh). Der Autofahrer kreuzte den Weg des Bielefelders , als er in Richtung Brackweder Straße fuhr. Bei der Kollision erlitt der Radler schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei Gütersloh schätzt den entstanden Sachschaden auf etwa 5.300 Euro.

Ebenfalls in Halle verunglückte der Motorradfahrer einer Harley-Davidson schwer, als er gegen einen Mast prallte. Ein Augenzeuge hatte sofort den Notruf gewählt. Ein Rettungshubschrauber landete an der Unglücksstelle. 

Zu einem verheerenden Wohnungsbrand kam es kürzlich in Gütersloh. Bewohner eines Hauses befanden sich in Gefahr, Den Rettern blieb nicht viel Zeit, um zu handeln. 

In Rietberg im Kreis Gütersloh ereignete sich ein schwerer Unfall: Ein Lkw und ein Opel krachten an einer Kreuzung zusammen. Der Lkw-Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare