Schockierende Entdeckung in Halle (Westf.)

Speicherkarte mit selbstgedrehten Kinderpornos gefunden – Verdächtiger festgenommen

+
Halle: Der Verdächtige ist mehrfach gut zu erkennen.

In einem Wald in Halle (Westf.) wurde eine Tasche gefunden. Darin befand sich eine Speicherkarte mit selbstgedrehten Kinderpornos. Der Täter ist darauf zu erkennen. Nun bestätigte die Polizei eine Festnahme.

Update: 6. Mai. Halle (Westf.) – Nach dem Fahndungsaufruf am Freitag (3. Mai) sollen Zeugen sich bei der Polizei gemeldet haben, die den Mann wiedererkannten. Der NW gegenüber berichteten die Zeugen jedoch, dass die Polizei zunächst nicht auf den Hinweis reagierte. Erst nach einem zweiten Anruf wären die Beamten aktiv geworden.

Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Bielefeld bestätigten mittlerweile die Festnahme eines Verdächtigen. Der Mann (57) wurde noch am Freitag in seiner Wohnung in Bielefeld-Mitte festgenommen. Im Anschluss wurde die Wohnung durchsucht. Dies führte dazu, dass am Samstag (4. Mai) ein Haftbefehl wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern erlassen wurde.

Da der Beschuldigte wegen Verdachts des Besitzes kinderpornografischer Schriften bereits im Visier der Ermittler stand, hat die Polizei Bielefeld nun die Ermittlungen übernommen.

Halle (Westf.): Speicherkarte mit Kinderpornos gefunden

Halle (Westf.) – Die Polizei Gütersloh fahndet mit mehreren Fotos nach einem mutmaßlichen Pädophilen. Etwa Mitte Februar 2019 fand man in einem Wald in Halle (Westf.) eine Tasche. Darin war eine Speicherkarte mit diversen selbstgedrehten Filmen, die teilweise sexuellen Missbrauch an Kindern zeigen. Offenbar hatte der Mann die Filme mit einer GoPro aufgenommen.

Wer kennt diesen Mann, dessen Tasche in Halle gefunden wurde?

Halle (Westf.): Polizei fahndet nach Kinderschänder 

Auf den Aufnahmen, die in Halle (Westf.) gefunden wurden, ist der Tatverdächtige deutlich zu erkennen. Deshalb bittet die Polizei Gütersloh um Mithilfe: Wer kennt diesen Mann? Der Unbekannte fährt mit einem schwarzen E-Bike der Marke Kalkhoff unterwegs. 
Hinweise werden unter der Nummer 05241 / 86 90 entgegengenommen.

Auch in Münster schockierte ein Fall von sexuellem Missbrauch: Ein bekanntes Mitglied der Studi-Band "Uwu Lena" gestand, sich an Kindern vergangen zu haben.

In Halle (Westf.) kam es vor Kurzem zu einem schlimmen Unfall: Ein 17-Jähriger kippte mit seinem Traktor um und verletzte sich schwer. Auch der 18-jährige Fahrer eines Motorrads zog sich bei einem schweren Unfall in Halle Verletzungen zu.

Als ein junger Smart-Fahrer in Halle in den Gegenverkehr geriet, krachte er auf einen Mazda. Der Mann wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare