Rietberg im Kreis Gütersloh

Kleinkind gerät unter Pkw – Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein Vater ging jüngst in Rietberg (Kreis Gütersloh) mit seiner Tochter und seinem vierjährigen Sohn spazieren. Plötzlich wurde der Junge von einem abbiegenden Auto erfasst.

Gütersloh – Der Unfall ereignete sich bereits am Freitag (19. Februar) in Rietberg. Ein Vater mit seiner Tochter und seinem vierjährigen Sohn war gegen 14.55 Uhr auf dem Gehweg der Delbrücker Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Der kleine Junge ging dabei in leichtem Abstand hinter seinem Vater und seiner Schwester her. Dies sollte ihm kurz darauf zum Verhängnis werden.

KreisGütersloh
Einwohner364.938
BundeslandNRW

Autofahrer übersieht kleinen Jungen im Kreis Gütersloh

Als die Familie an der Delbrücker Straße in Rietberg an einer dortigen Tankstelle vorbeiging, wollte ein 22-jähriger Golf-Fahrer aus Oelde, der in Richtung B64 im Kreis Gütersloh unterwegs war, auf das Gelände abbiegen. Er ließ den Vater mit der Tochter passieren und fuhr dann an, in dem Glauben, der Weg sei frei.

Kreis Gütersloh: In Rietberg wurde ein Kind angefahren (Symbolbild).

Rettungshubschrauber nach Unfall im Kres Gütersloh angefordert

Doch der junge Autofahrer übersah den kleinen Jungen, der hinter seinem Vater und seiner Schwester herlief. Das Kind wurde von dem Pkw erfasst und geriet unter das Fahrzeug. Der Vater und seine Tochter schafften es, den Jungen unter dem Auto hervorzuziehen. Äußerlich wirkte der Vierjährige unverletzt. Um jedoch auch innere Verletzungen ausschließen zu können, wurde ein Rettungshubschrauber alarmiert, der das Kind in ein nahegelegenes Krankenhaus im Kreis Gütersloh in Ostwestfalen* brachte.

Zu einem schweren Unfall kam es auch kürzlich auf der A33 im Kreis Gütersloh: Hier verlor ein Lkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in die Böschung. Ein Ersthelfer konnte sich vor Ort nicht nur um den verletzten Mann kümmern, er stand den Sanitätern auch später als Dolmetscher zur Verfügung, was deren Arbeit sehr erleichterte. (*Msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks.)

Rubriklistenbild: © Michael Häfner/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare