Student aus Gütersloh an Blutkrebs erkrankt 

Möglicher Lebensretter für Lars (25) gefunden – etwa 1.200 Teilnehmer bei Registrierungsaktion

+
Lars aus Gütersloh hat sich im Verlauf der Krankheit äußerlich verändert. 

Ein Student ist an Blutkrebs erkrankt. In Gütersloh fand eine Registrierung statt, um einen passenden Spender zu finden. Jetzt gibt es für Lars und seine Familie Hoffnung. 

+++ Lebensretter für Lars (25) gefunden – Spendenaufruf erfolgreich +++ 

Update: 12. Februar. Über 1.200 Menschen versammelten sich am vergangen Wochenende in der Sporthalle der Grundschule Isselhorst in Gütersloh. Sie waren gekommen, um Lars das Leben zu retten. Der Student leidet an Blutkrebs. Deshalb stellte seine Familie gemeinsam mit der DKMS eine große Registrierungsaktion auf die Beine. 

Jetzt gibt es für den 25-Jährigen aus Gütersloh-Isselhorst Hoffnung. Bei der Aktion wurde offenbar ein passender Spender gefunden, wie Radio Gütersloh am Dienstag berichtete. Sollte es sich der Spender / oder die Spenderin nicht anders überlegen, steht einer Transplantation nichts mehr im Wege.  

Gütersloh: Typisierung am kommenden Samstag

Update: 8. Februar. Der 25-jährige Lars aus Gütersloh-Isselhorst ist an Blutkrebs erkrankt. Jeder der gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann zum Lebensretter werden. Am kommenden Samstag (9. Februar) wird es in der Sporthalle der Grundschule Isselhorst eine große Registrierungsaktion geben. Falls Sie diesen Termin nicht wahrnehmen können, besteht auch die Möglichkeit sich das Registrierungsset über die DKMS Website nach Hause zu bestellen.  

Student aus Gütersloh auf Hilfe angewiesen

Gütersloh – Der Mann hat zuletzt einen internationalen BWL-Masterstudiengang in Portugal absolviert. Anschließend machte er in Brasilien halt. Dort erkrankte der 25-Jährige aus Gütersloh an Blutkrebs. In Begleitung eines Arztes flog er zurück nach Deutschland. 

Dieser junge Mann aus Gütersloh braucht eure Hilfe. 

Bis vor kurzem hat Lars ein ganz normales Leben geführt. Viele Jahre war der Sportler beim TV Isselhorst - Wir leben Handball aktiv. Doch die Erkrankung des Güterslohers hat alles verändert. Er ist auf eine Stammzellenspende angewiesen, sonst stirbt er: 

  • Lars 
  • 25 Jahre 
  • Student aus Gütersloh-Isselhorst 
  • Erkrankt an Blutkrebs 
Der junge Mann aus Gütersloh wird derzeit in Hannover behandelt. Seine Familie und Freunde organisieren gemeinsam mit der DKMS eine Registriegungsaktion. "Nehmt alle teil", bitten sie die Bevölkerung in einem Facebookpost. Auch sein ehemaliger Klub teilte den Beitrag in den sozialen Medien. 

Gütersloh: Termin für Registrierungsaktion steht fest 

Die Hilfsaktion findet am zweiten Februar-Wochenende in Gütersloh statt. Jeder, der gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann sich als potentieller Spender registrieren lassen. Weitere Informationen zum Thema Blutkrebs finden Interessierte auf der DKMS-Homepage.

Für den 10-jährigen Leon aus Gütersloh wurde auf diesem Wege bereits ein potentieller Spender gefunden. Der Junge war ebenfalls an Blutkrebs erkrankt und auf Hilfe angewiesen. 


Datum

Samstag, 9. Februar

Uhrzeit

10 bis 15 Uhr 

Ort

Sporthalle der Grundschule Isselhorst

Adresse

Niehorster Str. 69 Gütersloh

Zwei 10-jährige Mädchen aus Gütersloh wurden von einem schwarzen Auto angefahren. Der Mann fuhr nach dem Unfall einfach weiter. Jetzt wird er von der Polizei gesucht.

Nach der Absage seines Live-Auftritts in Gütersloh wurde bekannt, dass Luke Mockridge im Urlaub eine Bissverletzung erlitt. Die Fans rätseln über die Umstände. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare